Campus mit Studenten

Rechtswissenschaft für außerhalb des GG graduierte Juristen

LL.M.
Campus mit Studenten

Unsere Fakultät bietet einen postgradualen Studiengang der Rechtswissenschaften mit Abschluss eines "Magistra/Magister Legum" (LL.M.) an, der von Absolventinnen und Absolventen studiert werden kann, die außerhalb Deutschlands ihren juristischen Abschluss bereits erworben haben.

Ziel des Magisterstudiums ist es, ausländische Studierende mit den Grundzügen der deutschen Rechtsordnung vertraut zu machen und ihre Kenntnisse in einem gewählten Rechtsgebiet (Öffentliches Recht, Strafrecht oder Zivilrecht) wissenschaftlich zu vertiefen. Das Studium schließt mit einer Magisterprüfung, die aus einer Magisterarbeit und einer mündlichen Prüfung besteht.

Die Regelstudienzeit beträgt 2 Semester.

Voraussetzung für das Studium ist der Nachweis über ein erfolgreich abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium, das einem deutschen Rechtsstudium in seinen Anforderungen gleichwertig ist sowie die ausreichende Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift.

Der Aufbaustudiengang ist kostenfrei. Jeder Student wird von einem Hochschullehrer/einer Hochschullehrerin der Rechtswissenschaftlichen Fakultät betreut.

Information

Alle Fragen zu Ihrem im Ausland erworbenen Hochschulabschluss sowie den Sprachanforderungen beantwortet Ihnen das Internationale Büro der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Eine Immatrikulation in den Studiengang ist zum Wintersemester oder Sommersemester möglich.