Studierende

Information: Änderungen VPN-Zugang Datenbanken Beck-Online und Beck eBibliothek

Studierende der FSU können nun via VPN auf die Inhalte von Beck-online und der Beck eBibliothek zugreifen
Studierende
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU

Meldung vom: 03. April 2020, 16:06 Uhr

Der Verlag C.H.BECK schafft die zeitlich befristete Möglichkeit, dass eine Nutzung von beck-online für Studierende unter zwei Voraussetzungen möglich ist:

1. Die Studierenden befinden sich im VPN der jeweiligen Hochschule.
2. Die Studierenden erstellen sich über dieses VPN einen persönlichen Zugang zu beck-online (sofern sie diesen nicht schon besitzen).

Bitte beachten Sie

Was ändert sich?
Der Verlag C.H.BECK schafft eine zeitlich befristete Möglichkeit, dass Studierende der FSU via VPN auf die Inhalte von Beck-online und der Beck eBibliothek zugreifen können. Dies war bislang nicht der Fall.

Welche Inhalte kann ich nutzen?
Es steht das aus dem Campusnetz gewohnte Angebot der Datenbanken Beck-Online (primär ZS und Kommentare) und Beck eBibliothek (Lehrbücher) zur Verfügung.

Hat sich das Angebot vergrößert / gab es Änderungen?
Ja, es sind die beiden Ausbildungszeitschriften „JuS“ und „JA“ dazugekommen. Es steht noch nicht fest, ob diese auch nach der Corona-Krise noch zur Verfügung stehen.

Wie geht das genau?
Verbinden Sie sich zunächst via VPN mit dem Netzwerk der FSU. Nun registrieren Sie sich mit Ihrer @uni-jena.de Mailadresse bei www.beck-online.de. Sollten Sie bereits einen persönlichen Zugang haben, können Sie diesen verwenden. Nach Registrierung und Login haben Sie Zugang.

Gibt es eine Anleitung?
Ja, unter https://beck-online.beck.de/Hilfe/beck-online-Zug%C3%A4nge_w%C3%A4hrend_der_Corona-Krise

Wie lange wird das Verfahren so gehen?
Wir gehen davon aus, dass der Zugang in dieser Form vorerst bis 30.06. gewährleistet ist.

Was passiert danach?
Wir kehren zum alten Modell (IP-gestützter Campuszugang, kein VPN und persönliche Logins für Mitarbeiter) zurück.

Ich habe nach der Registrierung keine Mail bekommen
Wegen der großen Anzahl an Anmeldungen kann es zu Verzögerungen kommen, wir bitten um Geduld.

Ich bin Mitarbeiter/Professor – was ändert sich für mich?
Durch die Umstellung des Anmeldeverfahrens ist ein Zugriff auf die Datenbank im Campusnetz (z.B. über die PC in den Lehrstuhlbüros) ohne Registrierung nicht mehr möglich. Sie können bereits vorhandenen Anmeldungen nutzen oder müssen sich neu registrieren.

Komplexere Anfragen leiten Sie bitte per Mail an den zuständigen Fachreferenten weiter.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang