Derecho y Lengua

Kursbeschreibung Inhalt einblenden

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät bietet eine Lehrveranstaltung zum spanischen Recht in der spanischen Sprache an. Dieses Angebot wurde im Programm aufgenommen, da eine zunehmende Anzahl von Studierenden großes Interesse am spanischen Recht haben. Die Lehrveranstaltung soll interessierten Studierenden die Möglichkeit geben, sich auf einen Aufenthalt im spanischsprachigen Raum vorzubereiten, ob im Rahmen eines Austauschprogramms oder in der Wahlstation.

 

 

Aktuelles Inhalt einblenden

--

Lehrveranstaltungen Inhalt einblenden

Im Wintersemester 2021/2022, Arturo Gallegos Garcia

192033: El constitucionalismo actual en latinoamerica – temas selectos, montags, 10:00 Uhr – 12:00 Uhr

Aktueller Konstitutionalismus in Lateinamerika – Ausgewählte Themen

Kommentar:

El propósito del curso es familiarizar al estudiante con los procesos históricos, sociales y políticos que han dado como resultado diferentes sistemas jurídicos en los distintos países de habla hispana en el continente Americano. Sobre todo se analizarán en este curso las constituciones actuales de las diversas naciones latinoamericanas tanto de Norteamérica, el Caribe y Centroamérica como también las de Sudamérica. El curso ofrece a los estudiantes, en un idioma español sencillo y con aclaraciones en alemán, un conocimiento general de los momentos relevantes de creación o ruptura del orden constitucional en estos países como por ejemplo los golpes de Estado, dictaduras militares, guerrillas y revoluciones populares, que han marcado los perfiles constitucionales de cada uno de los países de la zona de manera diferente, pero que a la vez su origen y culturas comunes los hace sin embargo muy similares.

Ziel des Kurses ist es, die Studierenden mit den historischen, sozialen und politischen Prozessen vertraut zu machen, die zu unterschiedlichen Rechtssystemen in den verschiedenen spanischsprachigen Ländern des amerikanischen Kontinents geführt haben. In diesem Kurs werden vor allem die aktuellen Verfassungen der verschiedenen lateinamerikanischen Nationen in Nordamerika, der Karibik und Mittelamerika sowie Südamerika analysiert. Der Kurs bietet den Teilnehmern in einfachem Spanisch allgemeine Kenntnisse und Erklärungen auf Deutsch über die relevanten Momente der Schaffung oder des Aufbruchs der Verfassungsordnung in diesen Ländern ebenso wie Staatsstreiche, Militärdiktaturen, Guerillas und Volksrevolutionen. Dies hat die Verfassungsprofile eines jeden Landes auf den Kontinenten auf ihre eigene Art und Weise geprägt. Dennoch machen ihre Herkunft und gemeinsamen Kulturen sie gleichzeitig sehr ähnlich.

 

Literaturempfehlung:

Sowohl die empfohlene Literatur als auch die nötige Literatur werden im Kurs bekannt gegeben und können sowohl auf Deutsch als auch auf Spanisch gelesen werden. Ein Deutsch-Spanisch-, Spanisch-Deutsch-Rechtswörterbuch wird benötigt.

Dozenten Inhalt einblenden

Lic. Arturo Gallegos Garcia LL.M.

 

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang