Ansicht Jena

Lehrveranstaltungen

Ansicht Jena
Foto: Anne Günther (Universität Jena)
Wintersemester 2020/2021 Inhalt einblenden

Die Veranstaltung vom Herrn Prof. Dr. Hügel befasst sich mit der vertragsgestalterischen Tätigkeit, welche in nahezu allen juristischen Berufen Anwendung findet. Die Vertragsgestaltung soll anhand wirtschaftsrechtlicher Themen erlernt werden. Es werden zunächst die materiellen Probleme des jeweiligen Falls herausarbeitet, um sodann gemeinsam eine passende Vertragsgestaltung zu entwerfen. Den Teilnehmern wird mittels originaler Klausuren und Sachverhalte die Möglichkeit gegeben, sich hinreichend in die Materie einzuarbeiten, welche nicht vom normalen Studieninhalt erfasst wird. Inhaltliche Wünsche werden nach Möglichkeit berücksichtigt.

Es wird eine Vorlesungsabschlussklausur für die Schwerpunktbereiche 2 und 7 angeboten. Der Klausurtermin wird in Absprache mit den Teilnehmern festgelegt.

Die Veranstaltung wird in mehreren Blockterminen und – sofern möglich – als Präsenzveranstaltung stattfinden. Die Wahl der Termine und auch deren Anzahl wird mit den Teilnehmern abgestimmt. Hierzu erfolgt am 9.11.2020 um 12.00 Uhr im Raum 4.120 (CZS 3) eine Vorbesprechung mit dem Dozenten.

Sollte eine Teilnahme an der Vorbesprechung nicht einzurichten sein, kann die Lehrveranstaltung dennoch besucht werden. Hierzu steht das Notarinstitut als Ansprechpartner zur Verfügung.

Sommersemester 2020 Inhalt einblenden

Im Sommersemester 2020 bietet Herr Prof. Dr. Hügel eine Lehrveranstaltung „Einführung in die Vertragsgestaltung“ an. Die Vorlesung findet virtuell statt.

Die Veranstaltung befasst sich mit der vertragsgestalterischen Tätigkeit, welche in nahezu allen juristischen Berufen Anwendung findet. Die Vertragsgestaltung soll anhand unterschiedlicher Fälle erlernt werden. Es werden zunächst die materiellen Probleme des jeweiligen Falls herausarbeitet, um sodann gemeinsam eine passende Vertragsgestaltung zu entwerfen.

Es wird eine Vorlesungsabschlussklausur für die Schwerpunktbereiche 2 und 7 angeboten. Der Klausurtermin wird in Absprache mit den Teilnehmern festgelegt.

Die Veranstaltung wird virtuell stattfinden. Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung direkt beim Institut für Notarrecht an (notarinstitut@uni-jena.de).

Wintersemester 2019/2020 Inhalt einblenden

Im Wintersemester 2019/2020 bietet Herr Prof. Dr. Hügel eine Lehrveranstaltung "Vertragsgestaltung im Erb- und Gesellschaftsrecht" an.

Die Veranstaltung befasst sich mit der vertragsgestalterischen Tätigkeit, welche in nahezu allen juristischen Berufen Anwendung findet. Die Vertragsgestaltung soll anhand erb- und gesellschaftsrechtlicher Themen erlernt werden. Es werden zunächst die materiellen Probleme des jeweiligen Falls herausarbeitet, um sodann gemeinsam eine passende Vertragsgestaltung zu entwerfen. Nach einer thematischen Einarbeitung werden in vier Terminen jeweils originale Vorlesungsabschlussklausuren besprochen und gelöst. Die Sachverhalte erhalten die Teilnehmer vorab, um sie selbstständig bearbeiten zu können. Die Veranstaltung wird am 7.11, 21.11 und 5.12.2019 sowie am 9.1. und 23.1.2020 jeweils 14.00-16.00 Uhr im Raum 4.120 (CZS 3) stattfinden. Es wird eine Vorlesungsabschlussklausur für die Schwerpunktbereiche 2 und 7 angeboten. Der Klausurtermin wird in Absprache mit den Teilnehmern festgelegt.

Sommersemester 2019 Inhalt einblenden

Im Sommersemester 2019 bietet Herr Prof. Dr. Hügel eine Lehrveranstaltung „Einführung in die Vertragsgestaltung“ an.  Die Veranstaltung findet in Form eines Kolloquiums am 23. und 24.05.2019, jeweils ab 9.00 Uhr (c.t.) im Raum 4.120 (Carl-Zeiß-Straße 3) statt.

Bitte melden Sie sich hierfür direkt beim Institut für Notarrecht an.

Flyer [pdf, 75 kb]

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang