Füller

Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen

Füller
Foto: Anne Günther (Universität Jena)

Studierende, die bereits an einer Hochschule Studienzeiten absolviert haben, können einen Antrag auf Anerkennung bereits absolvierter Studien- und Prüfungsleistungen stellen.

Studiengang "Rechtswissenschaft" (Erste Prüfung) Inhalt einblenden

Antrag

Bitte beantragten Sie die Anerkennung bereits absolvierter Studien- und Prüfungsleistungen unter Verwendung des hier bereitgestellten Antragsformulares.

Beizufügende Unterlagen

Nachfolgende Unterlagen sind dem Antragsformular im Original beizufügen:

  • Leistungsübersicht / Transcript of Records

  • Modul- oder Veranstaltungsbeschreibungen
    (Bei nicht modularisierten Studiengängen: Nachweis der Universität über den Inhalt und Umfang der besuchten Lehrveranstaltungen sowie in welchem Format die Prüfungsleistung erbracht wurde.)

  • Immatrikulationsbescheinigungen bisheriger Studienzeiten

  • Studierende, die bereits an einer anderen Hochschule im Studiengang "Rechtswissenschaft" mit dem Abschlussziel "Erste Prüfung" immatrikuliert waren: Unbedenklichkeitsbescheinigung des Prüfungsamtes

Wichtige Hinweise zum Verfahren

Für die Anerkennung Ihrer Studien- und Prüfungsleistungen und der daraus resultierenden Fachsemestereinstufung benötigen wir in der Regel eine Bearbeitungszeit von mindestens 3 Wochen. Wir bitten dies bezüglich der Einschreibefristen (zum Wintersemester für zulassungsfreie Fächer der 15.09. und zum Sommersemester für zulassungsfreie Fächer der 15.03.) an der FSU zu berücksichtigen. Sollten Sie diese Fristen nicht einhalten, kann Ihr Antrag möglicherweise nicht mehr rechtzeitig bearbeitet werden.

Gerne können Sie sich bei Fragen zur Anerkennungsfähigkeit Ihrer bisherigen Studien- und Prüfungsleistungen in der Fachstudienberatung der Fakultät vorab beraten lassen.

Studiengang "Rechtswissenschaft" (Ergänzungsfach, B. A.) Inhalt einblenden

Zuständigkeit für die Anerkennung von Leistungen

Für den Bachelor-Studiengang "Rechtswissenschaft" als Ergänzungsfach ist ausschließlich das Akademisches Studien- und Prüfungsamt (ASPA) der Friedrich-Schiller-Universität Jena zuständig. Bitte reichen Sie Ihren Antrag dort ein. 

Studiengang "Wirtschaftslehre/Recht" (Lehramt an Gymnasien) Inhalt einblenden

Zuständigkeit für die Anerkennung von Leistungen

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zur Anerkennung von Studienleistungen im Studiengang "Wirtschaftslehre/Recht" ausschließlich an das Prüfungsamt und die Studienfachberatung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Für eine Beratung hinsichtlich der Studienverlaufsplanung im Hinblick auf alle rechtswissenschaftlichen Module setzen Sie sich bitte mit der Studienfachberatung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät in Kontakt. 

Aufbaustudiengang "Privates und Öffentliches Wirtschaftsrecht" (LL.M. oec) Inhalt einblenden

Zuständigkeit

Ob Leistungen anerkennbar sind, entscheidet ausschließlich der Studien- und Prüfungsausschuss des Aufbaustudienganges (§ 5 Abs. 3 Magisterprüfungsordnung).

Antrag

Bitte reichen Sie Ihren Antrag auf Anerkennung formlos unter Beifügung aussagekräftiger Nachweise im Studiendekanat der Rechtswissenschaftlichen Fakultät ein.

Für die Anerkennung Ihrer Studien- und Prüfungsleistungen und der daraus resultierenden Fachsemestereinstufung benötigen wir in der Regel eine Bearbeitungszeit von mindestens 3 Wochen. 

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang