Vis Moot Team 2018-19

Team 2018/ 2019

Vis Moot Team 2018-19
Foto: Anne Günther

Aktuelles

Abschlussbanquet Hong Kong 2019
Erlangen Premoot 2019
Information

Weitere Informationen über das aktuelle Team finden Sie auch auf Facebook und Instagram

Die Teammitglieder

Lukas Tepke Inhalt einblenden
Lukas Tepke Foto: Anne Günther

Lukas Tepke (20 Jahre, 4. Semester) absolvierte 2016 in Niedersachsen das Abitur.  Im Wintersemester desselben Jahres begann er mit dem Studium der Rechtswissenschaften. Neben dem Studium ist er in der SPD Jena-Nord als Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit zuständig und beteiligt sich aktiv bei den Jusos, deren Ortsverein er in seiner Heimatstadt Geestland mitgründete. Für den Willem C. Vis Moot Court hat er sich entschieden, um bereits neben dem Studium praktische, internationale und teamorientierte Einblicke zu bekommen und seine rhetorischen Fähigkeiten für jegliche Art von Diskussionen noch mehr zu stärken. Er hat bereits ein Cambridge Certificate und ist stets daran interessiert, sein Englisch zu verbessern.

Elena Krenn Inhalt einblenden
Elena Krenn Foto: Anne Günther

Elena Krenn (20 Jahre, 4. Semester) absolvierte 2015 ihr Abitur in Gauting, Bayern. Bei einem Auslandsaufenthalt in Chile, Peru und Bolivien entdeckte sie ihre Begeisterung für fremde Kulturen. Im Oktober 2016 begann sie dann mit dem Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Schiller Universität Jena. Musik ist ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens: Elena spielt seit 16 bzw. 12 Jahren Klavier und Geige und tanzt leidenschaftlich gern JazzModern. Die Teilnahme am Vis Moot Court ist für sie genau das Richtige, da sie sich in ihrem späteren Berufsleben gern mit dem Schiedsverfahrensrecht beschäftigen will. Außerdem freut sie sich darauf, ihre juristische Argumentationsfähigkeit und ihre Sprachkenntnisse zu verbessern.

Juliane Wilke Inhalt einblenden
Juliane Wilke Foto: Anne Günther

Juliane Wilke (21 Jahre, 4. Semester) wurde in Erfurt geboren und absolvierte 2015 ihr Abitur in Gebesee. Sie wird wegen ihrer exzellenten Studienleistungen seit 2017 durch das Deutschlandstipendium gefördert. Zusätzlich zum Studium setzt sie sich ehrenamtlich in der studentischen Rechtsberatung PARAlegal e.V. für wirtschaftlich schlechter positionierte Mitbürger ein und vertritt im Fachschaftsrat ihre Mitstudenten. Ferner ist Juliane als studentische Hilfskraft am zivilrechtlichen Lehrstuhl von Prof. Dr. Walter Bayer beschäftigt. Am Moot Court begeistert sie sowohl, mit einem Team über längere Zeit an einem rechtlichen Problem zu arbeiten, als auch die Möglichkeit ihre Englischkenntnisse zu verbessern.

Lucas Ibers Inhalt einblenden
Lucas Ibers Foto: Anne Günther

Lucas Ibers (22 Jahre, 4. Semester) bereiste nach seinem Abitur mit sprachlichem Schwerpunkt 2015 in Baden-Württemberg die Länder Thailand und Vietnam in Südostasien. Schon während der Schulzeit war er mit verschiedenen Austauschprogramme in England, Spanien und Guatemala. Seit 2017 engagiert sich Lucas in Jena für die juristische Fakultät als Mitglied im Fakultätsrat und Fachschaftsrat. Des Weiteren arbeitet er am Lehrstuhl für internationales Privatrecht von Prof. Dr. Giesela Rühl, LL.M. (Berkeley) und ist Mitglied bei ELSA e.V. Lucas nimmt am Vis Moot teil, weil er sich für internationales Wirtschaftsrecht begeistern kann, und gern in sprachlicher und fachlicher Hinsicht seinen Horizont erweitern will. Darüber hinaus reizen Lucas die Herausforderungen des Wettbewerbs, die Möglichkeit, praktische Erfahrungen zu sammeln und die Zusammenarbeit mit einem ambitionierten Team.

Kristin Paul Inhalt einblenden
Kristin Paul Foto: Anne Günther

Kristin Paul (20 Jahre, 4. Semester) entschied sich nach dem Abitur, welches sie 2016 in der Nähe von Dresden absolvierte, für das Studium der Rechtswissenschaft. Schon während der Schulzeit konnte sie beim Schülerwettbewerb „Jugend debattiert“ lernen, Argumente überzeugend zu vertreten. Derzeit ist sie als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl von Prof. Dr. Wiebke Brose, LL.M. (Köln/Paris I) für bürgerliches Recht und Sozialrecht beschäftigt. Zudem engagiert sie sich aktiv in der studentischen Rechtsberatung PARAlegal e.V. Ihre Begeisterung für das Sporttauchen ermöglichte es ihr bereits, verschiedene Länder zu bereisen und dabei Kultur und Menschen näher kennenzulernen. An der Teilnahme am Vis Moot Court reizt Kristin insbesondere der fachliche Austausch im internationalen Rahmen, aber auch die Chance, ihr Wissen auf praktische Art über den universitären Pflichtstoff hinaus zu erweitern.

Sponsoren

Spenden

Alpmann Schmidt
CFZ Legal LLP
CMS Hasche Sigle
ERNST-ABBE-STIFTUNG
Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB
Görg
Heuking Kühn Lüer Wojtek
Hilmar Raeschke-Kessler
Hogan Lovells
Jenaer Universitätsbuchhandlung Thalia
Kantenwein
Kuhn Carl Norden Baum Rechtsanwälte
SZA - Schilling, Zutt & Anschütz
Streitbörger Speckmann PartGmbB
TalentRocket
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang