Broschüren

Publikationen Schmidt-Recla

Broschüren
Foto: Adrian Schmidt-Recla
Monografien Inhalt einblenden

1. Theorien zur Schuldfähigkeit. Psychowissenschaftliche Konzepte zur Beurteilung strafrechtlicher Schuldfähigkeit im 19. und 20. Jahrhundert. Eine Anleitung zur juristischen Verwertbarkeit, Leipzig 2000

2. Kalte oder warme Hand? Untersuchungen zu Verfügungen von Todes wegen in mittelalterlichen Referenzrechtsquellen, Köln, Weimar, Wien 2011

Kommentierungen Inhalt einblenden

1. §§ 1589-1600e BGB, in: Bürgerliches Gesetzbuch. Kommentar, begr. v. Hans-Theodor Soergel, 13., neubearb. Aufl., Stuttgart 2012

2. §§ 1896, 1897, 1898, 1899, 1900, 1901, 1902, 1903, 1907, 1908, 1908a, 1908b, 1908c, 1908d, 1908f, 1908g BGB, in: Beck‘scher Online Großkommentar zum BGB, v. Beate Gsell, Stephan Lorenz, Wolfgang Krüger, Jörg Mayer (Gesamthrsg.), 4. Band: Familienrecht, hrsgg. v. Alexander Krafka und Wulf Schindler, München 2020

3. §§ 2305-2308 BGB, in: Handkommentar Pflichtteilsrecht, hrsgg. v. Barbara Dauner-Lieb und Herbert Grziwotz, Baden-Baden 2010; 2. Aufl., Baden-Baden 2016

4. §§ 271-341 FamFG, in: Münchener Kommentar zur Zivilprozessordnung, 4. Band: FamFG, München 2009; seit der 2. Aufl. 2013 in: Münchener Kommentar zum FamFG, hrsgg. v. Thomas Rauscher; 3. Aufl. München 2019

5. §§ 342-362 FamFG, in: Praxiskommentar Erbrechtliche Nebengesetze. Kommentar, hrsgg. v. Walter Zimmermann, 2. Aufl., Bonn 2017

6. § 17 GenDG, in: Gendiagnostikgesetz. Kommentar, hrsgg. v. Bernd-Rüdiger Kern, München 2012

7. §§ 8a-8c TPG, in: Transplantationsgesetz. Kommentar, hrsgg. v. Wolfgang Höfling, 2., neubearb. Aufl., Berlin 201

Herausgeberschaften Inhalt einblenden

1. mit Schumann, Eva und Theisen, Frank: Sachsen im Spiegel des Rechts. Ius Commune Propriumque; Tagungsband des Europäischen Forums Junger Rechtshistoriker/innen Leipzig 2000, Köln, Weimar, Wien 2001

2. mit Kern, Bernd-Rüdiger: 125 Jahre Reichsgericht, Berlin 2006

3. mit Seifert, Achim: Herausgeber der Schriftenreihe/n Jenaer Schriften/Vorträge zum DDR-Recht, Böhlau-Verlag Köln, Weimar, Wien; darin bislang erschienen:

Bd. 1: Achim Seifert/Adrian Schmidt-Recla (Hrsg.), Das Recht der DDR als Gegenstand der Rechtsgeschichte, Köln, Weimar, Wien 2020 (in Vorbereitung)

4. Herausgeber der Schriftenreihe Schriften zum Betreuungsrecht, Verlag Duncker & Humblot Berlin; darin bislang erschienen:

Bd. 1: Jens Diener, Patientenverfügungen psychisch kranker Personen und fürsorglicher Zwang, Berlin 2013

Bd. 2: Markus Müller, Das Betreuungsverfahren vom Antrag bis zum Beschluss. Rechtstatsachen zum FamFG, Berlin 2014

Bd. 3: Roman Tschersich, Die Definition des vermögensrechtlichen Missbrauchs von General- und Vorsorgevollmachten, Berlin 2015

Bd. 4: Ronald Zabel, Zur ambulanten Zwangsbehandlung psychisch Kranker in Deutschland, Berlin 2019

Bd. 5: Angelika Perrine Kobsik, Antizipierte Erklärungen in Gesundheitsangelegenheiten im grenzüberschreitenden Verkehr, Berlin 2019 (im Druck)

Buchbeiträge Inhalt einblenden

1. mit Kern, Bernd-Rüdiger: Sachsen auf dem Weg zum Rechtsstaat 1438-1952, in: SV Saxonia Verlag (Hrsg.), Ein Jahrzehnt sächsische Gesetze, Dresden 2000, S. 59-67

2. Echte, faktische und wirtschaftliche Unmöglichkeit und Wegfall der Geschäftsgrundlage – Abgrenzungsversuche nach der Schuldrechtsreform, in: Bernd-Rüdiger Kern, Elmar Wadle, Klaus-Peter Schroeder, Christian Katzenmeier (Hrsg.), Humaniora. Medizin – Recht – Geschichte; Festschrift für Adolf Laufs zum 70. Geburtstag, Heidelberg u. a. 2005, S. 641-668

3. Privatautonomie und Bestandsschutz: der stillschweigende Erwerb von Grunddienstbarkeiten vor dem Reichsgericht, in: Bernd-Rüdiger Kern, Adrian Schmidt-Recla (Hrsg.), 125 Jahre Reichsgericht, Berlin 2006, S. 215-232

4. Nach dem Sterben Abschied vom Recht? Aktuelle Fragen des Bestattungszwangs und der Totenruhe, in: Joachim Klose, Ulrike Grom (Hrsg.), Sterben im Leben. In Gedenken an Cordelia Spaemann, Dresden 2006, S. 37-44

5. Mancipatio familiae und Affatomie. Überlegungen zu Parallelentwicklungen im römischen und fränkischen Recht und zu Rezeptionsbedingungen im Frühmittelalter, in: Gerhard Dilcher, Eva-Maria Distler (Hrsg.), Leges – Gentes – Regna. Zur Rolle von germanischen Rechtsgewohnheiten und lateinischer Schrifttradition bei der Entstehung der frühmittelalterlichen Rechtskultur, Berlin 2006, S. 461-486

6.„Daß ein solcher Zustand jede Zurechnung ausschließe, ist an sich klar...“. Ein Beitrag zur Monomanielehre und eine Quellenlese zu Georg Büchners Fragment „Woyzeck“, in: Michael Kilian (Hrsg.), Jenseits von Bologna – Jurisprudentia literarisch. Von Woyzeck bis Weimar, von Hoffmann bis Luhmann, Berlin 2006, S. 305-357

7. Frühmittelalterliche Verfügungen von Todes wegen – juristische Begriffe und Definitionen, in: Brigitte Kasten (Hrsg.), Fränkische Herrscher- und Fürstentestamente im westeuropäischen Mittelalter (Reihe Norm und Struktur. Studien zum sozialen Wandel in Mittelalter und Früher Neuzeit), Köln, Weimar, Wien 2008, S. 35-65

8. Juristische Probleme der artifiziellen Ernährung und des Behandlungsabbruchs, in: Arved Weimann, Uwe Körner, Felix Thiele (Hrsg.), Künstliche Ernährung und Ethik, Lengerich u. a. 2008, S. 64-77

9. mit Weimann, Arved u. a.: Ethische Fallbesprechungen, in: Arved Weimann, Uwe Körner, Felix Thiele (Hrsg.), Künstliche Ernährung und Ethik, Lengerich u. a. 2008, S. 187-203

10. Schwangerschaftsbetreuung und Haftungsrecht: Die Folgen der Kind als Schaden- Rechtsprechung für den Behandlungsvertrag, in: Eva Schumann (Hrsg.), Verantwortungsbewußte Konfliktlösungen bei embryopathischem Befund oder Frühgeburt, Göttinger Schriften zum Medizinrecht, Bd. 4, Göttingen 2008, S. 81-93

11. Zur Rezeption psychologischer Denkmodelle bei Adolf Merkel, in: Mathias Schmoeckel (Hrsg.), Psychologie als Argument in der juristischen Literatur des Kaiserreichs (= Rheinische Schriften zur Rechtsgeschichte), Baden-Baden 2009, S. 153-169

12. Wirtschaftliche Zweckverbände und Stadtrechtsentstehung im 13. Jahrhundert am Beispiel der Städte Halle/Saale und Freiberg/Sachsen, in: Festschrift der Juristenfakultät zum 600. Jubiläum der Universität Leipzig, 2009, S. 579-596

13. Artikel „Otto v. Gierke; Genossenschaftstheorie“, in: Heinz-Ludwig Arnold (Hrsg.), Kindlers Literatur- Lexikon, 3., völlig neu bearbeitete Aufl., Stuttgart 2009

14. Paternalismus, Autonomie und dann? Behandlungsabbruch und Lebendspende aus der Sicht des deutschen Arzthaftungsrechts, in: Andrzej Gulczynski (Hrsg.), Leben nach dem Tod. Rechtliche Probleme im Dualismus: Mensch - Rechtssubjekt, Graz 2010, S. 231-245

15. Juristische Unmöglichkeit und postmortale Insemination, in: Bernd-Rüdiger Kern, Hans Lilie (Hrsg.), Jurisprudenz zwischen Medizin und Kultur. Festschrift zum 70. Geburtstag von Gerfried Fischer, Frankfurt/M. 2010, S. 411-422

16. Über die Knochenmarkspende Minderjähriger nach deutschem Transplantationsrecht, in: Janusz Wiśniewski, Jan Such (Hrsg.), Z filozoficznych, etycznych i prawnych zagadnień transplantacji, Poznan 2011

17. mit Noack, Josefine: Die zivilrechtliche Haftung des Arztes im deutschen Recht, in: Hakan Hakeri, Henning Rosenau (Hrsg.), VIII. Türk-Alman Tip Hukuku Sempozyumu. Hekim Sorumlulugu, Ankara 2012, S. 83-97

17a. mit Noack, Josefine und Meric, Nedim: Alman Hukuku'nda Hekimin Tazminat Sorumlulugu, in: Hakan Hakeri, Henning Rosenau (Hrsg.), VIII. Türk-Alman Tip Hukuku Sempozyumu. Hekim Sorumlulugu, Ankara 2012, S. 73-82

18. Unterstützung vor Vertretung. Begriff, Aufgaben und Grenzen rechtlicher Betreuung, in: Andrea Diekmann, Gerold Oeschger im Auftrag des BGT e.V. (Hrsg.), 20 Jahre Betreuungsrecht - da geht noch mehr! Selbstbestimmung achten - Selbstständigkeit fördern!, Bochum 2013, S. 64-73

19. Gendiagnostische Untersuchungen zur Feststellung der Abstammung, in: Bernd-Rüdiger Kern (Hrsg.), Das Gendiagnostikgesetz. Rechtsfragen der Humangenetik, Frankfurt/M. u.a. 2013, S. 69-87

20. Schöffenbuch, Stadtrecht und Landrecht in Burg, in: Dieter Pötschke, Gerd Lingelbach, Bernd Feicke (Hrsg.), Das Burger Landrecht und sein rechtshistorisches Umfeld. Geschichte der Landrechte und ihrer Symbolik im Mittelalter von Rügen bis Niederösterreich, Berlin 2014, S. 161-174

21. Die Rechtsnatur der Einwilligung nach dem Patientenrechtegesetz. Dogmatische Annäherungen an § 630d BGB, in: Henning Rosenau, Hakan Hakeri (Hrsg.), Kodifikation der Patientenrechte in Deutschland und der Türkei. X. Deutsch-Türkisches Symposium zum Medizin- und Biorecht, Baden- Baden 2014, S. 119-127

22. Menschliche Fähigkeiten als unbestimmte Rechtsbegriffe, in: Christoph Rehmann-Sutter, Christina Schües (Hrsg.), Rettende Geschwister: Kinder als freiwillige Gewebespender. Ethische Aspekte der Einwilligung in der medizinischen Praxis, Münster 2015, S. 133-148

23. Art.„Marklosung“, in: Albrecht Cordes, Heiner Lück, Dieter Werkmüller (Hrsg.), Handwörterbuch zur Deutschen Rechtsgeschichte, 2. Aufl., Berlin 2015, Sp. 1306-1308

24. mit Noack, Josefine, Grundlagen des deutschen Transplantationsrechts, in: Friedrich Balck u. a. (Hrsg.), Psychonephrologie, 2. Aufl., Lengerich 2015, S. 199-213

25. Das Recht als Willensgenerator. Juristische Konstruktionen zu Wille und Wollen, in: Thorsten Moos, Christina Schües, Christoph Rehmann-Sutter (Hrsg.), Randzonen des Willens. Anthropologische und ethische Probleme von Entscheidungen in Grenzsituationen, Frankfurt/M. u.a. 2016, S. 147-169

25a. Willensäußerungen dementiell Erkrankter. Kommentar zum Praxisbericht von Ralf Jox,
in: Thorsten Moos, Christina Schües, Christoph Rehmann-Sutter (Hrsg.), Randzonen des Willens. Anthropologische und ethische Probleme von Entscheidungen in Grenzsituationen, Frankfurt/M. 2016, S. 311-315

26. Art.„Musteil“, in: Albrecht Cordes, Heiner Lück, Dieter Werkmüller (Hrsg.), Handwörterbuch zur Deutschen Rechtsgeschichte, 2. Aufl., Berlin 2016, Sp. 1720 f.

27. Art.„Personalarrest“, in: Albrecht Cordes, Heiner Lück, Dieter Werkmüller (Hrsg.), Handwörterbuch zur Deutschen Rechtsgeschichte, Bd. 4, 2. Aufl., Berlin 2017, Sp. 475-477

28. Einführung in das deutsche Betreuungsrecht, in: Josef Franz Lindner, Franziska Huber (Hrsg.), Selbstbestimmung durch und im Betreuungsrecht, Baden-Baden 2018, S. 9-24

29. Art.„Pränataldiagnostik (PND)“, in: Hans-Jürgen Rieger, Franz Josef Dahm, Christian Katzenmeier, Gernot Steinhilper, Martin H. Stellpflug (Hrsg.), Heidelberger Kommentar Arztrecht Krankenhausrecht Medizinrecht, Heidelberg 2018

30. Art.„professio iuris“, in: Albrecht Cordes, Hans-Peter Haferkamp, Heiner Lück u. a. (Hrsg.), Handwörterbuch zur Deutschen Rechtsgeschichte, Bd. 4, 2. Aufl., Berlin 2019

31. Art.„Rechtsmitteilung“, in: Albrecht Cordes, Hans-Peter Haferkamp, Heiner Lück u. a. (Hrsg.), Handwörterbuch zur Deutschen Rechtsgeschichte, Bd. 4, 2. Aufl., Berlin 2020 (im Druck)

32. Der Arzt als Sachverständiger und Gutachter (21. Kapitel, §§ 116-126), in: Adolf Laufs, Bernd-Rüdiger Kern, Martin Rehborn (Hrsg.), Handbuch des Arztrechts, 5. Aufl. 2019

32a. Der Arzt als Arbeitgeber (5. Kapitel, § 20), in: Adolf Laufs, Bernd-Rüdiger Kern, Martin Rehborn (Hrsg.), Handbuch des Arztrechts, 5. Aufl. 2019

33. mit Gries, Zara Luisa: Getaway into the Middle Ages? On topics, methods and results of „socialist“ legal historiography in Jena, in: Ville Erkkilä et al. (Hrsg.), Socialism and Legal History: The Histories and Historians of Law in Socialist East Central Europe, Oxford 2020 (im Druck)

Zeitschriftenaufsätze Inhalt einblenden

1. mit Schumann, Eva: Die Abschaffung der embryopathischen Indikation – eine ernsthafte Gefahr für den Frauenarzt?, in: MedR 1998, S. 497-504

2. Grunddienstbarkeiten nach sächsischem Privatrecht und ihr Fortbestand nach dem 31. Dezember 1999, in: ZOV (Zeitschrift für offene Vermögensfragen, Berlin) 1999, S. 408-412

3. Untiefen der Sachenrechtsbereinigung: Nutzungsrecht = Grunddienstbarkeit?, in: ZOV 2001, S. 80-82

4. Entscheidungshilfen zur Beurteilung der Eigentumslage an„öffentlichen Wegen“ bzw.„öffentlichen Gewässern“ in der preußischen Provinz Sachsen, in: ZOV 2002, S. 147-151

5. Grundstrukturen und Anfänge des Eigentumsvorbehalts – insbesondere des Anwartschaftsrechts, in: JuS 2002, S. 759-763

6. Rechtliche Probleme bei der ärztlichen Versorgung obdachloser Patienten?, in: MedR 2003, S. 438-441

7. Die stillschweigende Erwerbung bzw. Bestellung von Grunddienstbarkeiten, in: ZOV 2003, S. 143-147

8. Pränataldiagnostik und Arztpflichten im Schwangerschaftsbetreuungsvertrag, in: GesR 2003, S. 138-144

9. mit Gabbert, Hendrik: Die Einrichtung eines Betreuungsverhältnisses vor Tracheotomie langzeitbeatmeter Patienten – obligatorisch oder fakultativ?, in: GesR 2003, S. 337-340

10. Tote leben länger: Ist der Hirntod ein ausreichendes Kriterium für die Organspende?, in MedR 2004, S. 672-677

10 a. Ölü Daha Uzun Yaşar: Beyin Ölümü Organ Bağışı İçin Yeterli Bir Kriter Midir?, in: Kayıhan İçel, Yener Ünver (ed.), Organ Naklı Ve Organ Tıcaretı Suçu, Ankara 2009, S. 149-160

11. Nehmen und Geben – die Sachenrechts- und Grundbuchbereinigung in Ostdeutschland, in: VIZ 2004, S. 433-440

12. PID: keine einfachen Antworten, in: Der Frauenarzt 2005, S. 360 f.

13. Ärztliche Pflichten zwischen Standes- und Vertragsrecht am Beispiel der ärztlichen Attestpflicht, in: MedR 2006, S. 634-638

14. mit Steinberg, Holger: Eine publizistische Debatte als Geburtsstunde des „Marburger Programms“, in: ZStW 119 (2007), S. 195-213

15. Surrogationstheorie, Schuldnerverschulden und § 326 BGB, in: ZGS 2007, S. 181-185

16. mit Steinberg, Holger und Schmideler, Sebastian: Forensic Psychiatry in Nineteenth-Century Saxony: The Case of Woyzeck, in: Harvard Review of Psychiatry 15 (2007), p. 169-180

16 a. dies., Ondokuzuncu Yüzyil Saksonyasinda Adli Psikiyatri: Woyzeck Davasi, in: Harvard Review of Psychiatry Türkçe Baskisi 15 (2007), sh. 169-180

17. Von Schneebällen und Drehkrankheiten. Vergleichende Überlegungen zur Restitutionssperre des § 817 S. 2 BGB, in: JZ 2008, S. 60-67

18. Organmangel. Überlegungen zu Möglichkeiten und Grenzen rechtlicher Steuerung, in: Zeitschrift für medizinische Psychologie 17 (2008), S. 31-37

19. mit Steinberg, Holger:„Da wir köpfen und hängen nicht wollen und deportieren nicht können...“. Über Emil Kraepelins Einfluss auf Franz von Liszt, in: Der Nervenarzt 78 (2008), S. 295-304

20. Voluntas et vita: Tertium non datur. Über Behandlungsabbruch, Patientenverfügung und artifizielle Ernährung, in: MedR 2008, S. 181-185

21. Kontraindikation und Kindeswohl. Die „zulässige“ Knochenmarkspende durch Kinder, in: GesR 2009, S. 566-572

22. mit Diener, Jens: Zwangsmittel im Betreuungs- und Unterbringungsverfahrensrecht, in: FamRZ 2010, S. 696-702

23. Deutsche Dogmen und englisches leapfrogging bei der Restitution im Dreiecksverhältnis, in: JZ 2010, S. 1150-1156

24. mit Noack, Josefine: Reproduktion und Recht. Ein Überblick, in: Der Gynäkologe 2011, S. 482-486

25. mit Diener, Jens: Betreuungsrechtliche Denkfiguren auf dem Prüfstand der Zwangsbehandlung, in: MedR 2013, S. 6-11

26. Änderungen im Betreuungs- und Unterbringungsverfahrensrecht im Jahr 2013, in: FamRZ 2013, S. 255-258

27. Auf den Trümmern der Unterbringungsgesetze der Länder und im Niemandsland zwischen Einsichts- und Einwilligungsunfähigkeit, in: MedR 2013, S. 567-570

28. Zwangsmedikation von psychisch Kranken, in: Humboldt Forum Recht 2013, S. 111-126 29. Soziales Recht oder verrechtlichtes Sozialwesen? open access Manuskript 2013

30. Eisernes Strafrecht. Schuld, Schuldfähigkeit und Psychopathie als Probleme der deutschen Strafrechtswissenschaft zwischen 1933 und 1945, in: ZNR 36 (2014), S. 103-112

31. Schwangere Patientin mit fataler Hirnblutung. Kommentar zum Fall, in: EthMed 27 (2015), S. 161 f.

32. Karlsruhe „On Liberty“: Über die Freiheitsrechte einwilligungsunfähiger Personen, in: MedR 2017, S. 92-96

33. Über das Konzept eines „freien“ Willens nach der UN-Behindertenrechtskonvention, in: R&P 2017, S. 197-206

34.„Spiel über Bande“: Das BVerfG fordert Arbeit statt Fixierung, in: GesR 2019, S. 137-140

Urteilsanmerkungen Inhalt einblenden

1. Beweisverwertungsverbote und der Richter in Weiß. Anmerkung zu BGH, NJW 1998, S. 838 ff., in: NJW 1998, S. 800 f.

2. mit Schumann, Eva: Ersatz des Unterhaltsaufwands für unerwünschtes behindertes Kind. Anmerkung zu BGH, MedR 2002, S. 640-643, in: MedR 2002, S. 643-647

3. Beweislastumkehr bei grob fehlerhafter Befunderhebung. Anmerkung zu OLG Saarbrücken, MedR 2007, S. 486, in: MedR 2007, S. 486-490

4. Pflichten des Arztes im vertragsärztlichen Bereitschaftsdienst. Rechtsprechung kompakt zu BGH, VI ZR 229/06, in: GesR 2008, S. 79 f.

5. Aufklärungspflichtverletzung und Kind als Schaden. Anmerkung zu OLG Celle, MedR 2008, S. 516-519, in: MedR 2008, S. 519 f.

6. Grober Behandlungsfehler + Mitverschulden = „Beweislastpingpong“? Anmerkung zu BGH, MedR 2010, S. 101-103, in: MedR 2010, S. 103-105

7. mit Mathias Drewelow: Über die rechtliche Einordnung von Oozyten im Vorkernstadium unter Beachtung des Embryonenschutzgesetzes (ESchG). Anmerkung zu LG Neubrandenburg 2 O 111/09, in: Der Gynäkologe 2010, S. 447 f.

8. mit Diener, Jens: Quo vadis Anhörungsrüge? Anmerkung zu BVerfG, FamRZ 2010, S. 1145, in: FamRZ 2010, S. 1146

9. Haftung eines Krankenhauses bei Sturz eines Patienten aus dem Bett; Anbringung von Bettgittern. Anmerkung zu OLG Bremen, MedR 2010, S. 566, in: MedR 2010, S. 568-570

10. Zur Strafbarkeit der postmortalen Befruchtung. Anmerkung zu OLG Rostock 7 U 67/09, in: Der Gynäkologe 2010, S. 784 f.

11. Auswahl des Sachverständigen im Unterbringungsverfahren. Anmerkung zu BGH, MedR 2011, S. 434, in: MedR 2011, S. 436-438

12. Anspruch der Partei auf Ladung eines früheren Sachverständigen zur mündlichen Erläuterung seines Gutachtens. Rechtsprechung kompakt zu BGH, III ZR 45/10, in: GesR 2011, S. 214 f.

13. Rechtzeitige Bestellung eines Verfahrenspflegers im Unterbringungsverfahren. Anmerkung zu BGH, FamRZ 2011, S. 805, in: FamRZ 2011, S. 807

14. Abgrenzung zwischen Diagnoseirrtum und Befunderhebungsfehler. Anmerkung zu BGH, MedR 2011, S. 645, in: MedR 2011, S. 648

15. Aufklärung über relativ indizierte Behandlungsalternativen. Anmerkung zu BGH, MedR 2012, S. 252, in: MedR 2012, S. 255 f.

16. Beratung und Haftung im Schwangerschaftsbetreuungsvertrag (bei perniziöser Anämie unklarer Genese). Anmerkung zu OLG Brandenburg BeckRS 2012, 01658, in: Der Gynäkologe 2012, S. 645 ff.

17. Arzthaftung wegen ruhig stellender (Zwangs-)Maßnahmen im Rahmen einer intensivmedizinischen Behandlung. Anmerkung zu OLG Bamberg MedR 2012, S. 663, in: MedR 2012, S. 669-673

18. Aufklärung über Behandlungsalternativen, ärztliche Fortbildungspflicht und Schmerzensgeld bei postoperativer/m Übelkeit/Erbrechen. Anmerkung zu OLG Koblenz 2 O 414/05, in: Der Gynäkologe 2013, S. 588-590

19. Der Strengbeweis im Unterbringungsverfahren. Anmerkung zu BGH FamRZ 2013, S. 1726, in: FamRZ 2013, S. 1729

20. Prozessuale Erfahrungen mit der Neuregelung zur Zwangsbehandlung psychisch kranker Personen. Anmerkung zu BGH FamRZ 2014, S. 29, in: FamRZ 2014, S. 30 f.

21. Gibt es eine Lehre vom fiktiven groben Behandlungsfehler? Anmerkung zu OLG Hamm, GesR 2013, S. 728, in: GesR 2014, S. 92 f.

22. Audienz oder Konzil - was ist Mittelpunkt des Betreuungs- und Unterbringungsverfahrens? Anmerkung zu BGH FamRZ 2014, S. 649-651, in: FamRZ 2014, S. 651 f.

23. Betreuerentlassung leicht gemacht? Anmerkung zu BGH FamRZ 2015, S. 1178, in: FamRZ 2015, S. 1283 f.

24. Vergütung für psychiatrische Behandlung nach Suizidversuch. Anmerkung zu OLG Köln MedR 2015, S. 826 f., in: MedR 2015, S. 827-829

25. Freiheitsentzug und rechtfertigender Notstand bei der medizinischen Zwangsbehandlung. Anmerkung zu BGH XII ZB 89/15, in: medstra 2015, S. 379 f.

26. Ist § 1906 Abs. 3 BGB nF. verfassungswidrig? Anmerkung zu BGH MedR 2016, S. 44, in: MedR 2016, S. 50-53

27. Mit dem BVerfG für mehr gewaltsame Psychopharmaka- und Chemotherapien? Anmerkung zu BVerfG R&P 2016, S. 245 ff., in: R&P 2016, 258 f.

28. Aufklärung über Behandlungsalternativen (nachträgliche Veränderung des Nutzen-Risiko- Verhältnisses verschiedener Geburtswege), Anmerkung zu BGH MedR 2017, S. 383-385, in: MedR 2017, S. 385 f.

29. Prozessuale Fallstricke der psychopharmakologischen Zwangsbehandlung, Anmerkung zu BVerfG GesR 2017, S. 702, in: GesR 2017, S. 702 f.

30. mit Nenadić, Igor:„Fünf- und Siebenpunkt“-Fixierung öffentlich-rechtlich untergebrachter Personen, Anmerkung zu BVerfG MedR 2019, S. 11-11, in: MedR 2019, S. 11-14

31. Auswahl und Rolle des Sachverständigen im Betreuungsverfahren, Anmerkung zu BGH GesR 2019, S. 359, in: GesR 2019, S. 359 f.

32. Schmerzensgeld nach nicht gerichtlich genehmigter Fesselung/Zwangsbehandlung, in: GesR 2019, S. 633-635

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang