Logo Rechtswissenschaftliche Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Alle Bewertungen lesen

Vita

Prof. Brenner

       Beruflicher Werdegang:
  • 1980: Abitur am Parler-Gymnasium, Schwäbisch Gmünd
  • 1980 - 1981: Wehrdienst bei der Bundeswehr in Großengstingen und Ulm
  • 1981 - 1986: Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München und als Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) an der Universität Genf/Schweiz
  • 1986: Erstes Juristisches Staatsexamen
  • 1990: Zweites Juristisches Staatsexamen

Wissenschaftlicher Werdegang

  • 1983 - 1990: Studentische und wissenschaftliche Hilfskraft an der Juristischen Fakultät der Universität München
  • 1990: Promotion mit dem Thema: "Bundesnachrichtendienst im Rechtsstaat - Zwischen geheimdienstlicher Effizienz und rechtsstaatlicher Kontrolle" bei Professor Dr. Hans-Jürgen Papier, Juristische Fakultät der Universität Bielefeld
  • 1990: Ernennung zum Wissenschaftlichen Assistenten a. Z. an der Universität München bei Professor Dr. Peter Badura
  • 1994: Habilitation zum Thema: "Die rechtlichen Rahmenbedingungen des Gestaltungsauftrages der Verwaltung in der Europäischen Union" an der Juristischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 1994: Erteilung eines Rufes auf eine Professur an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena durch den Thüringer Wissenschaftsminister
  • Wintersemester 1994/95: Lehrstuhlvertretung an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 1995: Ernennung zum ordentlichen Universitätsprofessor (C 4) an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Seitdem Inhaber des Lehrstuhls für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht

 

Tätigkeiten in der akademischen Selbstverwaltung:

  • 1995 - 2000: Auslandsbeauftragter der Juristischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 1997 - 2000: Mitglied des Fakultätsrates der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2000 - 2002: Prodekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2002 - 2004: Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2002 - 2004: Mitglied des Senats der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2003 - 2004: Vorsitzender der Studienkommission zur Umsetzung der Reform der Juristenausbildung an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2010 - 2016: Mitglied des Fakultätsrats
  • ab 2010: Mitglied des Zwischenprüfungsausschusses

 

Auslandsaktivitäten:

  • Seit 1996: Vortrags- und Prüfungstätigkeit sowie Diskussionsleitungen auf Englisch und Französisch im Rahmen der Jahrestagungen und summer schools der European Group of Public Law, Athen/Griechenland.
  • 1997: Seminarleiter einer Graduate Study Session der Academy of European Public Law, Athen/Griechenland. Lehrveranstaltungen in Englisch und Französisch zum Thema "Administrative Judicial Protection in Europe".
  • April 2005: Vortrag auf der von der Korean Public Law Association durchgeführten "International Conference on Constitutional Review" zum Thema "The Recent Trend in Constitutional Review - The International Perspective" in Seoul, Südkorea.
  • Juni 2005: Vortrag zum Thema "The risk in administrative law" vor der Associazione dei Professori Ordinari di Diritto Amministrativo "S. Guistino" an der Universitŕ degli Studi Catania/Italien.
  • Oktober 2005: Vortrag auf einer Internationalen Tagung der FuJen Catholic University, Taipei/Taiwan.
  • Oktober 2005: Vortrag auf Einladung des Präsidenten des Taiwanesischen Verfassungsgerichtshofs, Chief Justice Prof. Dr. Yueh-Sheng Weng, vor den Verfassungsrichtern des Verfassungsgerichtshofs (Judicial Yuan) der Republik Taiwan.
  • März 2006: Vortrag zum Thema "Event Data Recorders and Privacy" auf dem von der Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID) veranstalteten Workshop zum Thema "Vehicle Event Recording".
  • Mai 2007: Gastprofessor an der FuJen Catholic University, School of Law, Taipei/Taiwan.
  • 2009 und 2011 Vortragsreisen nach Tiflis/Georgien
  • 2011 Vortrag, gehalten auf der Tagung der European Group of Public Law in La Valletta/Malta zum Thema "Dealing with the European Dept Crisis from the Perspective of German Constitutional Law"
  • 2012 Vortrag auf der Internationalen Konferenz zum Thema "Smoking Regulations and Legal Issues for Health Care Financial Stability" in Seoul, Südkorea.
  • 2014 - Vortrag auf der XV. European Traffic Law Days zum Thema: Die Verantwortung des Gemeinwesens für seine Infrastruktur
  • 2016 - Vortrag auf der Jahrestagung der European Group of Public Law, Spetses/Griechenland zum Thema: Migration, State Border and Democracy
  • 2016 - Vortragsreise nach Taipeh und Taichung/Taiwan
  • November 2017 - Vortragsreise nach Korea: Referent auf dem gemeinsamen Rechtstaatskolloquium "Verfassungsänderung und Regierungssystem" veranstaltet von der Korea University und der Konrad-Adenauer-Stiftung; Thema des Vortrags: "Regierungssystem und Machtverteilung - Das parlamentarische Regierungssystem der Bundesrepublik Deutschland"
  • Mai 2018 - Vortragsreise nach Korea.
    1) Vortrag auf dem Kolloquium des Koreanischen Rechnungshofes zum Thema: "Die Reichweite des Prüfungsmaßstabes des Bundesrechnungshofes"
    2) Vortrag auf der Jahrestagung der Koreanischen Vereinigung für Finanzrechtslehre in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung zum Thema: "Finanzpolitik und Finanzkontrolle - Grundlinien des Finanzverfassungsrechts der Bundesrepublik Deutschland"

 

Weitere Tätigkeiten (Auswahl):

  • 1992 - 1994: Schriftleiter der Zeitschrift "Archiv des öffentlichen Rechts"
  • 1997 - 2000: Mitglied des Graduiertenkollegs "Möglichkeiten privatrechtlicher und öffentlich-rechtlicher Steuerung im Europäischen und Internationlen Wirtschaftsrecht" an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2001: Arbeitskreisleiter des VII. Kongresses "Junge Juristen und Wirtschaft" in Essen zum Thema: "Europa der Bürger? - Nach der Euro-Einführung und vor der EU-Erweiterung - Zwischenbilanz und Perspektiven"
  • 2005 - 2006: Mitarbeit an dem von der EG-Kommission geförderten Projekt VERONICA ("Vehicle Event Recording based on Intelligengt Crash Assessment")
  • Seit 2006: Veranstalter der vom Innenminister des Freistaats Thüringen geförderten Vortragsreihe "Jenaer Vorträge zur Rechtspolitik"
  • Mai 2007: Gastprofessor an der FuJen Catholic University, School of Law, Taipei/Taiwan
  • Januar 2008: Arbeitskreisleiter auf dem 46. Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar
  • Mai 2008: Arbeitskreisleiter des VIII. Interdisziplinären Kongresses Junge Wissenschaft und Europa zum Thema: "Der Lissabon-Vertrag: Sind die Weichen richtig gestellt? Recht und Politik der Europäischen Union als Voraussetzung für wirtschaftliche Dynamik"
  • 2008 - 2010: Mitglied in der Kommission Solidarisches Bürgergeld
  • 2010: Schiedsrichter im schiedsgerichtlichen Verfahren des Deutschen Instituts für Schiedsgerichtsbarkeit e.V. (DIS), Köln
  • Seit 2012: Mitglied des durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit geförderten projektbegleitenden Beirats zur Entwicklung eines Standardnutzen-Modells zur systematischen Schätzung des Nutzens von Gesetzen und Regelungen, Nationales Zentrum für Bürokratiekostenabbau, Bielefeld
  • 2013: Mitglied des Bundeswahlausschusses für die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag
  • Januar 2014: Arbeitskreisleiter des 52. Deutschen Verkehrsgerichtstages in Goslar
  • 2014: Mitglied des Bundeswahlausschusses für die Wahl zum Europäischen Parlament
  • Arbeitskreisleiter auf dem 52. Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar zum Thema: Grenzüberschreitende Vollstreckung von Sanktionen in der EU
  • 2017: Mitglied des Bundeswahlausschusses für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag

 

Herausgeberschaften:

  • Mitherausgeber der Schriftenreihe "Jenaer Schriften zum Recht"
  • Mitherausgeber der Festschrift für Peter Badura zum 70. Geburtstag
  • Mitglied des Beirats der Zeitschrift "Deutsches Autorecht (DAR)"
  • Mitherausgeber der Zeitschrift "Landes- und Kommunalverwaltung (LKV)"
  • Mitherausgeber der Zeitschrift "Central and Eastern European Legal Studies" (CEELS)
  • Mitherausgeber der Gesetzessammlung Landesrecht Thüringen, 20. Auflage 2018

 

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen:

  • Mitglied in der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer
  • Mitglied in der European Group of Public Law
  • Mitglied in der Societas Publici Europaei (S.I.P.E.)
  • Mitglied des Instituts für Europäisches Verkehrsrecht e. V., Trier
  • Mitglied des Vereins Schönburger Gespräche e. V., Köln
  • Mitglied im Deutschen Hochschulverband
  • Mitglied in der Jury für die Vergabe des Förderpreises der Präsidentin des Thüringer Landtags für Arbeiten zur parlamentarischen Demokratie
  • Mitglied der Gesellschaft für Freunde und Förderer der Universität Jena
  • Mitglied der Juristischen Studiengesellschaft Jena
  • Mitglied in der Deutschen Akademie für Verkehrswissenschaften
  • Mitglied in der HRG-Kommission des Deutschen Hochschulverbandes (1997 - 2000)
  • Mitglied in der Deutschen Vereinigung für Parlamentsfragen e.V., Berlin

 

Tätigkeit als Gutachter und Sachverständiger:

  • Vielfache Tätigkeit als Gutachter und Sachverständiger, u. a. für den Deutschen Bundestag, den 5. Untersuchungsausschuss der 18. Wahlperiode des Deutschen Bundestages (Abgas-Untersuchungsausschuss), das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, das Kraftfahrt-Bundesamt, den Thüringer Landtag und den Hessischen Landtag, für Fraktionen  des Deutschen Bundestages und verschiedener Landtage, die Thüringer Landesregierung, das Innenministerium des Freistaats Thüringen, die Sächsische Landesanstalt für Privaten Rundfunk, die Wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestages, die Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages "Überwindung der Folgen der SED-Diktatur im Prozess der deutschen Einheit", den ADAC, den Deutschen Jagdverband, den Landesjagdverband Baden-Württemberg, den Hessischen Landesjagdverband, den Landesjagdverband Schleswig-Holstein, die Bundesarchitektenkammer, die FDP-Fraktion im Hessischen Landtag und das Rechnungsprüfungsamt der evangelischen Kirche in Mitteldeutschland
  • Prozessbevollmächtigter vor dem Bundesverfassungsgericht, dem Thüringer Verfassungsgerichtshof, dem Hessischen Staatsgerichtshof und dem Schleswig-Holsteinischen Oberverwaltungsgericht, u.a. für die Thüringer Landesregierung, die Hessische Landesregierung, den Thüringer Landtag, die Präsidentin des Thüringer Landtags, den Thüringer Landkreistag, Thüringer Landkreise, die kreisfreie Stadt Weimar, die Landgemeinde Vogtei, den Schleswig-Holsteinischen Landesjagdverband sowie Bundestags- und Landtagsfraktionen
  • Gutachter für die Studienstiftung des Deutschen Volkes, die Humboldt-Stiftung sowie seit 2013 Tätigkeit als Fachgutachter des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)
  • Vielfache Auftritte im Fernsehen und im Hörfunk als Sachverständiger (s. "Fernsehen")