Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht


Lehrstuhlinhaber: Prof. Dr. Michael Brenner
Postadresse: Friedrich‐Schiller‐Universität Jena
Rechtswissenschaftliche Fakultät
Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Verfassungs-
und Verwaltungsrecht
D - 07737 Jena
Standort: Carl-Zeiß-Str. 3, 1. OG, Zi. 1.58
07743 Jena
Tel.: +49-(0)3641-9-42240
Fax: +49-(0)3641-9-42242
Mail: michael.brenner[at]uni-jena.de
Website:
Homepage

 

 

Prof. Brenner  Beruflicher Werdegang:

  • 1980: Abitur am Parler-Gymnasium, Schwäbisch Gmünd
  • 1980 - 1981: Wehrdienst bei der Bundeswehr in Großengstingen und Ulm
  • 1981 - 1986: Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München und als Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) an der Universität Genf/Schweiz
  • 1986: Erstes Juristisches Staatsexamen
  • 1990: Zweites Juristisches Staatsexamen

 

Wissenschaftlicher Werdegang:

  • 1983 - 1990: Studentische und wissenschaftliche Hilfskraft an der Juristischen Fakultät der Universität München
  • 1990: Promotion mit dem Thema: "Bundesnachrichtendienst im Rechtsstaat - Zwischen geheimdienstlicher Effizienz und rechtsstaatlicher Kontrolle" bei Professor Dr. Hans-Jürgen Papier, Juristische Fakultät der Universität Bielefeld
  • 1990: Ernennung zum Wissenschaftlichen Assistenten a. Z. an der Universität München bei Professor Dr. Peter Badura
  • 1994: Habilitation zum Thema: "Die rechtlichen Rahmenbedingungen des Gestaltungsauftrages der Verwaltung in der Europäischen Union" an der Juristischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 1994: Erteilung eines Rufes auf eine Professur an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena durch den Thüringer Wissenschaftsminister
  • Wintersemester 1994/95: Lehrstuhlvertretung an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 1995: Ernennung zum ordentlichen Universitätsprofessor (C 4) an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Seitdem Inhaber des Lehrstuhls für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht

 

Tätigkeiten in der akademischen Selbstverwaltung:

  • 1995 - 2000: Auslandsbeauftragter der Juristischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 1997 - 2000: Mitglied des Fakultätsrates der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2000 - 2002: Prodekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2002 - 2004: Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2002 - 2004: Mitglied des Senats der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2003 - 2004: Vorsitzender der Studienkommission zur Umsetzung der Reform der Juristenausbildung an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • ab 2010: Mitglied des Zwischenprüfungsausschusses
  • ab 2010: Mitglied des Fakultätsrats

 

Auslandsaktivitäten

  • Seit 1996: Vortrags- und Prüfungstätigkeit sowie Diskussionsleitungen auf Englisch und Französisch im Rahmen der Jahrestagungen und summer schools der European Group of Public Law, Athen/Griechenland.
  • 1997: Seminarleiter einer Graduate Study Session der Academy of European Public Law, Athen/Griechenland. Lehrveranstaltungen in Englisch und Französisch zum Thema "Administrative Judicial Protection in Europe".
  • April 2005: Vortrag auf der von der Korean Public Law Association durchgeführten "International Conference on Constitutional Review" zum Thema "The Recent Trend in Constitutional Review - The International Perspective" in Seoul, Südkorea.
  • Juni 2005: Vortrag zum Thema "The risk in administrative law" vor der Associazione dei Professori Ordinari di Diritto Amministrativo "S. Guistino" an der Universitŕ degli Studi Catania/Italien.
  • Oktober 2005: Vortrag auf einer Internationalen Tagung der FuJen Catholic University, Taipei/Taiwan.
  • Oktober 2005: Vortrag auf Einladung des Präsidenten des Taiwanesischen Verfassungsgerichtshofs, Chief Justice Prof. Dr. Yueh-Sheng Weng, vor den Verfassungsrichtern des Verfassungsgerichtshofs (Judicial Yuan) der Republik Taiwan.
  • März 2006: Vortrag zum Thema "Event Data Recorders and Privacy" auf dem von der Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID) veranstalteten Workshop zum Thema "Vehicle Event Recording".
  • Mai 2007: Gastprofessor an der FuJen Catholic University, School of Law, Taipei/Taiwan.
  • 2009 und 2011 Vortragsreisen nach Tiflis/Georgien
  • 2011 Vortrag, gehalten auf der Tagung der European Group of Public Law in La Valletta/Malta zum Thema "Dealing with the European Dept Crisis from the Perspective of German Constitutional Law"
  • 2012 Vortrag auf der Internationalen Konferenz zum Thema "Smoking Regulations and Legal Issues for Health Care Financial Stability" in Seoul, Südkorea.

 

Weitere Tätigkeiten (Auswahl):

  • 1992 - 1994: Schriftleiter der Zeitschrift "Archiv des öffentlichen Rechts"
  • 1997 - 2000: Mitglied des Graduiertenkollegs "Möglichkeiten privatrechtlicher und öffentlich-rechtlicher Steuerung im Europäischen und Internationlen Wirtschaftsrecht" an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2001: Arbeitskreisleiter des VII. Kongresses "Junge Juristen und Wirtschaft" in Essen zum Thema: "Europa der Bürger? - Nach der Euro-Einführung und vor der EU-Erweiterung - Zwischenbilanz und Perspektiven"
  • 2005 - 2006: Mitarbeit an dem von der EG-Kommission geförderten Projekt VERONICA ("Vehicle Event Recording based on Intelligengt Crash Assessment")
  • Seit 2006: Veranstalter der vom Innenminister des Freistaats Thüringen geförderten Vortragsreihe "Jenaer Vorträge zur Rechtspolitik"
  • Mai 2007: Gastprofessor an der FuJen Catholic University, School of Law, Taipei/Taiwan
  • Januar 2008: Arbeitskreisleiter auf dem 46. Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar
  • Mai 2008: Arbeitskreisleiter des VIII. Interdisziplinären Kongresses Junge Wissenschaft und Europa zum Thema: "Der Lissabon-Vertrag: Sind die Weichen richtig gestellt? Recht und Politik der Europäischen Union als Voraussetzung für wirtschaftliche Dynamik"
  • 2008 - 2010: Mitglied in der Kommission Solidarisches Bürgergeld
  • 2010: Schiedsrichter im schiedsgerichtlichen Verfahren des Deutschen Instituts für Schiedsgerichtsbarkeit e.V. (DIS), Köln
  • Seit 2012: Mitglied des durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit geförderten projektbegleitenden Beirats zur Entwicklung eines Standardnutzen-Modells zur systematischen Schätzung des Nutzens von Gesetzen und Regelungen, Nationales Zentrum für Bürokratiekostenabbau, Bielefeld
  • 2013: Mitglied des Bundeswahlausschusses für die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag
  • Januar 2014: Arbeitskreisleiter des 52. Deutschen Verkehrsgerichtstages in Goslar
  • 2014: Mitglied des Bundeswahlausschusses für die Wahl zum Europäischen Parlament
  • Arbeitskreisleiter auf dem 52. Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar zum Thema: Grenzüberschreitende Vollstreckung von Sanktionen in der EU

 

Herausgeberschaften:

  • Mitherausgeber der Schriftenreihe "Jenaer Schriften zum Recht"
  • Mitherausgeber der Festschrift für Peter Badura zum 70. Geburtstag
  • Mitglied des Beirats der Zeitschrift "Deutsches Autorecht (DAR)"
  • Mitherausgeber der Zeitschrift "Landes- und Kommunalverwaltung (LKV)"
  • Mitherausgeber der Zeitschrift "Central and Eastern European Legal Studies" (CEELS)
  • Mitherausgeber der Gesetzessammlung Landesrecht Thüringen, demnächst 19. Auflage 2016

 

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen:

  • Mitglied in der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer
  • Mitglied in der European Group of Public Law
  • Mitglied in der Societas Publici Europaei (S.I.P.E.)
  • Mitglied des Instituts für Europäisches Verkehrsrecht e. V., Trier
  • Mitglied des Vereins Schönburger Gespräche e. V., Köln
  • Mitglied im Deutschen Hochschulverband
  • Mitglied in der Jury für die Vergabe des Förderpreises der Präsidentin des Thüringer Landtags für Arbeiten zur parlamentarischen Demokratie
  • Mitglied der Gesellschaft für Freunde und Förderer der Universität Jena
  • Mitglied der Juristischen Studiengesellschaft Jena
  • Mitglied in der Deutschen Akademie für Verkehrswissenschaften
  • Mitglied in der HRG-Kommission des Deutschen Hochschulverbandes (1997 - 2000)
  • Mitglied in der Deutschen Vereinigung für Parlamentsfragen e.V., Berlin

 

Tätigkeit als Gutachter und Sachverständiger:

  • Vielfache Tätigkeit als Gutachter und Sachverständiger, u. a. für den Deutschen Bundestag, den Thüringer Landtag und den Hessischen Landtag, für Fraktionen  des Deutschen Bundestages und verschiedener Landtage, die Thüringer Landesregierung, das Innenministerium des Freistaats Thüringen, die Wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestages, die Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages "Überwindung der Folgen der SED-Diktatur im Prozess der deutschen Einheit", den ADAC, den Deutschen Jagdverband, den Landesjagdverband Baden-Württemberg und die Bundesarchitektenkammer, die FDP-Fraktion im Hessischen Landtag, für das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Berlin, den Hessischen Landesjagdverband, das Rechnungsprüfungsamt der evangelischen Kirche in Mitteldeutschland
  • Prozessbevollmächtigter vor dem Bundesverfassungsgericht, dem Thüringer Verfassungsgerichtshof, dem Hessischen Staatsgerichtshof und dem Schleswig-Holsteinischen Oberverwaltungsgericht- u. a. für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion, die Thüringer Landesregierung, die Hessische Landesregierung, den Thüringer Landtag, die Präsidentin des Thüringer Landtags, den Thüringer Landkreistag, Thüringer Landkreise, den Schleswig-Holsteinischen Landesjagdverband sowie Bundestags- und Landtagsfraktionen
  • Gutachter für die Studienstiftung des Deutschen Volkes, die Humboldt-Stiftung sowie seit 2013 Tätigkeit als Fachgutachter des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)
  • Vielfache Auftritte im Fernsehen und im Hörfunk als Sachverständiger (s. "Fernsehen")
09.08.2016

Neuerscheinung: Thüringer Gesetze, demnächst 19. Auflage 2016

 

Zukünftige Vorträge und Veranstaltungen

09.09.2016

Vortrag in Spetses/Griechenland auf der Jahrestagung der European Group of Public Law zum Thema: From National Membership to Territorial Belonging: The Rights (and Costs) of Immigrants

 

29.09.2016

Vortrag auf der Jahrestagung des Landesjagdvorstandes Schleswig-Holstein zum Thema: Jagdrecht und Naturschutzrecht - zwei Rechtskreise, Konflikte und Chancen

 

08.11.2016

Vortrag an der FSU Jena im Rahmen einer Ringvorlesung zum Thema: Staatsgebiet, Staatsgrenze und Immigration

 

Vortrag auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Erfurt zum Thema: Das Eigentum - Herzstück einer freiheitlichen Verfassungsordnung

 

29.01.2017

Vortrag auf dem Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar zum Thema: Die Rolle der Polizei bei der Verkehrsüberwachung: Grenzen der Privatisierung

 

Vergangene Vorträge und Veranstaltungen


10.06.2016

Der Fachvortrag zum Thema "Herausforderungen bei der Sanierung börsennotierter Gesellschaften" kann am 15. Juni 2016 um 18 Uhr leider nicht stattfinden. Ein Nachholtermin wird rechtzeitig bekannt gegeben.


2.6.2015

Vortrag auf der "International VDI Conference: Automotive Apps & Big Data" zum Thema "Legal Challenges of Big Data", veranstaltet vom VDI Wissensforum (Verein Deutscher Ingenieure) am 9. und 10. Dezember 2015 in Frankfurt


2.4.2015

"Jagd als Eigentumsrecht - Klagen gegen die Jagd- und Schonzeitverordnung" - Vortrag im Rahmen der repräsentativen Hauptversammlung des Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein e.V. am 18.4.2015 in Neumünster


11.3.2015

Brenner; Bürner; Kurz: Jagdrecht in Baden-Württemberg, 12. Auflage, 2015


14.11.2014

Jagd ist ein Eigentumsrecht - Vortrag von Prof. Brenner am 14.11.2014 in Nortorf

 

Aktuelle Neuerscheinungen

Öffentliches Baurecht

Baurecht LB

Voraussetzungen und Garantien des Staates

Voraussetzungen und Garantien des Staates




27.06.2014

Am Mittwoch, 2. Juli 2014 fand in Zusammenarbeit mit Milbank ein Vortrag zum Thema "Fallstricke beim Unternehmenskauf" statt. Interessierte Studenten, Doktoranden und wissenschaftliche Mitarbeiter der Juristischen Fakultät sind herzlich eingeladen.

Nähere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.


26.06.2014

Vortrag zum Thema "Jagd- und Wildtiermanagement in Baden-Württemberg auf dem Prüfstand des Verfassungsrechts" auf dem Bundesjägertag 2014 am 26.06.2014 in Berlin.


25.05.2014

Prof. Brenner als Mitglied der Jury des vom Thüringer Innenminister Jörg Geibert ins Leben gerufenen Schülerwettbewerbs 2013/2014 »Was Ihr wollt@!« zum Thema Demokratie

Zur Pressemitteilung des Thüringer Innenministeriums gelangen Sie hier.

Prof. Brenner Jury




21.5.2014

Novellierung des Jagdrechts in Baden-Württemberg

Jagdverband droht mit Verfassungsbeschwerde

Jäger fordern praxisgerechtes Jagdgesetz

Brisantes Gutachten

Grün-Rotes Jagdgesetz: Jagdverband droht mit Gang nach Karlsruhe

Baden-Württemberg: Jagd auf ein Gesetz

Verband droht mit Verfassungsbeschwerde gegen neues Jagdrecht

 

Enteignungsfall des Schlosses Reinhardsbrunn

15.5.2014

Reinhardsbrunn: Freistaat droht Schlossbesitzer mit scharfem Schwert

Prof. Brenner Reinhardsbrunn

13.5.2014

Professor Brenner als Gutachter im Enteignungsfall des Schlosses Reinhardsbrunn

Prof. Brenner Frau Lieberknecht

 

Bundeswahlausschuss

Europawahl 2014

19.2.2014

Professor Brenner in den Bundeswahlausschuss zur Europawahl 2014 berufen

Bundestagswahl 2013

09.10.2013

Bekanntgabe des offiziellen Wahlergebnisses zur Bundestagswahl 2013 durch den Bundeswahlausschuss

20 Jahre Thüringer Verfassung

05.07.2013

Sitzung des Bundeswahlausschusses

04.07.2013

Sitzung des Bundeswahlausschusses

Bildschirmfoto 2013-07-10 um 09.58.08

Sekretärin Wissenschaftliche Mitarbeiter  
Frau+Hammon

Silvia Hammon
Raum 1.58
Telefon: 03641/9-42240
Telefax: 03641/9-42242
E-mail: silvia.hammon[at]uni-jena.de


Studentische Hilfskräfte

Kristin Kleinert

Anastasia Schengalz

Bild Timo Arnold

Timo Arnold
Raum 1.61
Telefon: 03641/9-42244
E-mail: timo.arnold[at]uni-jena.de



Bild-01-2

Jonas Hyckel
Raum 1.61
Telefon: 03641/9-42244
E-mail:  jonas.hyckel[at]uni-jena.de


 

Im Sommersemester 2016 werden die folgenden Veranstaltungen angeboten: 

Staatshaftungsrecht
Übung im öffentlichen Recht für Fortgeschrittene
 

mittwochs 10-12 Uhr

Carl-Zeiß-Str. 3, SR 124

mittwochs 12-14 Uhr

Carl-Zeiß-Str.3, HS 8

 
Seminar: Aktuelle Fragen des Bauplanungs- und Fachplanungsrechts
Examensklausurenkurs Öffentliches Recht
Kompaktklausurenkurs Öffentliches Recht

nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Aushang am Lehrstuhl

nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Aushang am Dekanat

 

 

nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Aushang am Dekanat

     

Zukünftige Vorträge

  • 09.09.2016: Vortrag in Spetses/Griechenland auf der Jahrestagung der European Group of Public Law zum Thema: From National Membership to Territorial Belonging: The Rights (and Costs) of Immigrants
  • 29.09.2016: Vortrag auf der Jahrestagung des Landesjagdvorstandes Schleswig-Holstein zum Thema: Jagdrecht und Naturschutzrecht - zwei Rechtskreise, Konflikte und Chancen
  • 08.11.2016: Vortrag an der FSU Jena im Rahmen einer Ringvorlesung zum Thema: Staatsgebiet, Staatsgrenze und Immigration
  • Vortrag auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Erfurt zum Thema: Das Eigentum - Herzstück einer freiheitlichen Verfassungsordnung
  • 29.01.2017: Vortrag auf dem Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar zum Thema: Die Rolle der Polizei bei der Verkehrsüberwachung: Grenzen der Privatisierung

Vergangene Vorträge

  • Vortrag am 26.04.2016 auf dem Jagdpolitischen Forum im Thüringer Landtag zum Thema: Jagdrecht im Wandel
  • Vortrag auf der "International VDI Conference: Automotive Apps & Big Data" zum Thema "Legal Challenges of Big Data", veranstaltet vom VDI Wissensforum (Verein Deutscher Ingenieure) am 9. und 10. Dezember 2015 in Frankfurt
  • Vortrag zum Thema "Jagd als Eigentumsrecht - Klagen gegen die Jagd- und Schonzeitverordnung" am 18. April 2015 im Rahmen der Hauptversammlung des Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein e.V. in Neumünster
  • Vortrag zum Thema "Die Maut für Ausländer und das Europarecht" am 25. Novemver 2014 im Rahmen einer Veranstaltung von ELSA-Jena e.V.
  • Vortrag vor dem Landesjagdverband Schleswig-Holstein zum Thema "Jagdrecht und Eigentum" am 14. Novemver 2014 in Nortorf
  • Vortrag auf dem Deutschen Jagdrechtstag zum Thema "Verfassungsmäßigkeit des Entwurfs zum Jagd- und Wildtiermanagementgesetz für Baden-Württemberg" am 3. November 2014 in Lenggries
  • Vortrag auf den XIV. Europäischen Verkehrsrechtstagen zum Thema "Die Verantwortung des Gemeinwesens für seine Verkehrsinfrastruktur" am 9. Oktober 2014 in Mondorf-Les-Bains/Luxemburg
  • Vortrag auf dem Landesjägertag zum Thema "Der überarbeitete Entwurf des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes im Lichte der Vorgaben des Verfassungsrechts" am 30. September 2014 in Denkendorf
  • Vortrag auf dem 37. ADAC - Jursitenkongress zum Thema "Aktuelle verfassungsrechtliche Probleme im Verkehrsrecht" am 26. September 2014 in Weimar
  • Vortrag in Zusammenarbeit mit Milbank zum Thema "Fallstricke beim Unternehmenskauf" am 2. Juli 2014
  • Vortrag zum Thema "Jagd- und Wildtiermanagement in Baden-Württemberg auf dem Prüfstand des Verfassungsrechts" auf dem Bundesjägertag 2014 am 26.06.2014 in Berlin
  • Leitung eines Arbeitskreises auf dem 52. Verkehrsgerichtstag in Goslar zu dem dem Thema: "Grenzüberschreitende Vollstreckung von Sanktionen in der EU" vom 29. bis zum 31 Januar 2014
  • Festvortrag zum 30-jährigen Bestehen des Anwaltvereins Schwäbisch Gmünd zum Thema: "Der Anwalt vor den Herausforderungen des Europarechts" am 12. November 2013
  • Vortrag auf dem Deutschen Jagdrechtstag: "Der Eigentumsschutz und die Novellierung des Jagdrechts" am 5. November 2013
  • Vortrag zum Thema: "Fragerecht des Parlaments und Antwortpflicht der Regierung" auf dem vom Thüringer Landtag veranstalteten Symposion zum Thema: "Das Parlament: Kontrolle, Repräsentation, Integration" aus Anlass des "Jahres der Verfassung" am 12.06.2013
  • Vortrag zum Thema "Der geheime Staat" , Schönburger Gespräch zu Recht und Staat" am 19. April 2013
  • Vortrag zum Thema: "Verfahrensdauer - eine endlose Diskussion in allen Gerichtsbarkeiten - Was ist zu tun?", Bundesvereinigung liberaler Juristen VLJ e.V., am 22. Juni 2012 in Berlin
  • Vortrag zum Thema "Grundrechtsfragen des Nichtraucherschutzes in Deutschland" auf dem Internationalen Symposium der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Yonsei Universität, 19.03. - 25.03.2012 in Seoul/Südkorea
  • Vortrag zum Thema "Direkte Demokratie und Finanzvorbehalt" beim LACDJ am 9. November 2011 in Erfurt
  • Vortrag zum Thema "Dealing with the European debt crisis from the perspective of German constitutional law". Der Vortrag fand im Rahmen der von der European Public Law Organization durchgeführten Tagung zum Thema: "The Sovereign Debt Crisis and the New Boundaries of the State" im Juli 2011 in La Valetta/Malta statt
  • Vortrag auf dem 49. Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar zum Thema "Privatisierung der Verkehrsüberwachung", Januar 2011
  • Vortrag zum Thema "Europa im Gerichtsdschungel - Bundesverfassungsgericht, EuGH und EGMR" gehalten auf der 2. Jahrestagung der Rechtsanwaltskanzleo Reiserer/Biesinger, Heidelberg, zum Thema "Modernes Arbeitsrecht in Europa"
  • Vortrag bei der CDU-Kommission Solidarisches Bürgergeld unter der Leitung von Ministerpräsident a.D. Dieter Althaus zum Thema "Verfassungsrechtliche Vorgaben und Grenzen des Solidarischen Bürgergeldes" vom 1. November 2010 in Berlin
  • Vortrag an der Ivane-Javakishvili Universität Tbilisi/Georgien zum Thema "Aktuelle Entwicklungen des Baurechts in Deutschland" am 3. September 2010
  • Vortrag auf dem 48. Deutschen Verkehrsgerichtstag zum Thema "Verfassungsrechtliche Perspektiven der Halterhaftung in Deutschland und Europa" vom 27. - 29.1.2010 in Goslar
  • Vortrag zum Thema "Der verfassungsrechtliche Rahmen der Halterhaftung in Deutschland und Europa" auf dem X. Europäischen Verkehrsrechtstag in Luxemburg vom 15. - 16. Oktober 2009
  • Statement und Teilnahme an der Podiumsdiskussion auf der ADAC-Rechtskonferenz "EU- weite Halterhaftung - Strafe ohne Schuld?" am 22. Juni 2009 in Berlin
  • Vortrag zum Thema "Zwischen Grundgesetz und Gemeinschaftsrecht - der deutsche Autofahrer unterwegs in Europa" auf dem 60. Deutschen Anwaltstag am 21. Mai 2009 in Braunschweig
  • "Kinderrechte in die Verfassung?" - Teilnahme an der Podiumsdiskussion von ELSA e.V. im Rahmen der Fakultätswoche am 11. Mai 2009 in Jena
  • Vortrag im Thüringer Landtag, Projektgruppe Solidarisches Bürgergeld, zum Thema "Rechtliche Fragen zum Bürgergeld" am 7. Mai 2009 in Erfurt
  • Vortrag zum Thema: Begrenzungen von Fahrerlaubnissen auf dem 47. Deutschen Verkehrsgerichtstag vom 28. - 30.01.2009 in Goslar
  • Vortrag zum Thema: "Verfassungsrechtliche Vorgaben der Umsetzung des Solidarischen Bürgergelds" auf dem Kolloquium "Bürgergeld: Antwort auf die Zukunftsfragen des Sozialstaats?", veranstaltet von der Katholischen Akademie in Berlin e. V. in Zusammenarbeit mit der "Projektgruppe Solidarisches Bürgergeld" der Thüringer Staatskanzlei, am 6.11.2008 in Berlin
  • Impulsstatement zum Thema "Konnexität und die Auftragsvergabe des Bundes an die Kommunen" auf der Tagung der Konrad-Adenauer-Stiftung "Kommunen als Bürokratieopfer - muss der Bund mehr zahlen? in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin am 15.10.2008
  • Vortrag zum Thema "Der deutsche Autofahrer - recht- und schutzlos in Europa?" auf dem 34. ADAC-JuristenCongress in München vom 09.10. - 11.10.2008
  • Arbeitskreisleiter des VIII. Interdisziplinären Kongresses Junge Wissenschaft und Europa zum Thema: "Der Lissabon-Vertrag: Sind die Weichen richtig gestellt? Recht und Politik der Europäischen Union als Voraussetzung für wirtschaftliche Dynamik" in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in Berlin vom 29. - 30.5.2008
  • Vortrag zum Thema "Verhältnismäßigkeitsaspekte bei der praktischen Umsetzung von Umweltzonen" auf dem ADAC-Rechtsforum "Einrichten von Umweltzonen" in München vom 19. - 20.05.2008
  • Arbeitskreisleiter auf dem 46. Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar vom 23.01.2008 - 26.01.2008
  • Vortrag zum Thema "Der Bologna-Prozess und die Zukunft der Juristenausbildung in Deutschland" auf einer gemeinsamen Veranstaltung des Regionalarbeitskreises Christlich-Demokratischer Juristen (RACDJ) Südwürttemberg-Hohenzollern und der Konrad-Adenauer-Stiftung, Büro Stuttgart am 15 November 2007
  • Vortrag zum Thema "Gegenseitige Anerkennung und Grundgesetz" auf der ADAC-Rechtskonferenz "Bußgelder in Europa - Vollstreckung ohne Grenzen?" am 13. November 2007 in Berlin
  • Teilnehmer der Podiumsdiskussion des Verkehrsparlaments der Süddeutschen Zeitung zum Thema: "Geht's mit der Straße in den Graben?" am 12.06.2007 in München
  • Vortrag an der Tunghai University, Department of Law, Taichung/Taiwan am 14.05.2007 in Taiwan
  • Vortrag zum Thema "Der Rahmenbeschluß zur Vollstreckung von Geldstrafen im Lichte des nationalen Verfassungsrechts und der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK)", Europäische Verkehrsrechtstage (Trier VII) vom 18. - 20. Oktober 2006 in Trier
  • Vortrag zum Thema "Verfassungsrechtliche Vorgaben zum Bestandsschutz", Symposium des Zentralinstituts für Raumplanung der Universität Münster zum Thema "Bestandsschutz bei Gewerbebetrieben. Vorgaben des Baurechts und Verfassungsrechts" am 16. Oktober 2006 in Münster
  • Vortrag zum Thema "Event Data Recorders and Privacy" auf dem von der Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAiD) veranstaltenen Workshop zum Thema "Vehicle Event Recording" am 27. März 2006 in Berlin
  • Vortrag zum Thema "Das Verfassungsprinzip sozialer Bundesstaat im Grundgesetz" bei der Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung "Workshop Sozialer Bundesstaat - ein Spannungsfeld, Sozialpolitik in föderalen Staaten" vom 23. - 26. März 2006 in Cadenabbia/Italien
  • Vortrag zum Thema "Fortbestehen der deutschen MPU nur bei Harmonisierung der Eignungsvorschriften in Europa?" auf dem ADAC-RechtsForum am 22.03.2006 in München Vortrag zum Thema "EU-weite Vollstreckung von Geldstrafen und -bußen im Straßenverkehr" auf dem 44. Deutschen Verkehrsgerichtstag vom 25. - 27. Januar 2006 in Goslar
  • Vortrag zum Thema "Die Verfassungsgerichtsbarkeit zwischen Rechtsprechung und Politik" vor dem Verfassungsgerichtshof der Republik Taiwan in Taipei am 04.10.2005
  • Vortrag zum Thema "Neuere Entwicklungen im Verwaltungsrecht der Bundesrepublik Deutschland" an der School of Law der FuJen Catholic University in Taipei/Taiwan am 01.10.2005
  • Vortrag zum Thema "The risk in administrative law" vor der Associazione dei Professori Ordinari di Diritto Amministrativo "S. Guistino" an der Universitŕ degli Studi di Catania/Italien am 24. Juni 2005
  • Vortrag zum Thema "Die Wahrung nationaler Datenschutzstandards in der Europäischen Gemeinschaft" auf dem vom Präsidenten des Hessischen Landtags und des Hessischen Datenschutzbeauftragten veranstalteten 14. Wiesbadener Forum Datenschutz am 23. Juni 2005 in Wiesbaden
  • Vortrag zum Thema "Die Verfassungsgerichtsbarkeit und ihre politischen Implikationen in Deutschland" am 1. Mai 2005 auf der Internationalen Tagung der Korean Public Law Association im Koreanischen Verfassungsgerichtshof in Seoul/Südkorea
  • Vortrag zum Thema "Beamtenrecht im Spannungsfeld zwischen Koalitionsfreiheit und den hergebrachten Grundsätzen des Berufsbeamtentums", Fachtagung DGB Bayern, am 4. Dezember 2004 in München
  • Vortrag zum Thema "Das Verfahren der alternativen Standortsuche im AkEnd-Bericht" auf dem 3. Deutschen Atomrechtstag vom 10. - 12. November 2004 in Berlin
  • Vortrag zum Thema "Internationalisierung des Führerscheinentzuges - Verfassungsrechtliche Fragen" am 14.10.2004 auf den vom Institut für Europäisches Verkehrsrecht in Zusammenarbeit mit der Europäischen Rechtsakademie Trier veranstalteten Europäischen Verkehrsrechtstagen in Trier Vortrag zum Thema "Infrastruktur und Netzwirtschaft im öffentlichen Recht am Beispiel von Telekommunikation, Transport und Energieversorgung" auf dem Deutsch-Japanischen Symposium: "Das Recht vor den Herausforderungen neuer Technologien" vom 12. - 18. Juli 2004 in Tübingen
  • Die Einwirkungen des Europäischen Gemeinschaftsrechts auf das Versicherungsrecht, Vortrag, gehalten am 19.5.2004 in München auf Einladung der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft im Rahmen der Veranstaltungsreihe "MR Forum"
  • Verkehrslenkung durch Steuern und Gebühren, Vortrag, gehalten auf dem 42. Deutschen Verkehrsgerichtstag vom 28. - 30.1.2004 in Goslar
  • Der Einsatz von Unfalldatenspeichern im Lichte der Vorgaben des Verfassungsrechts. Vortrag, gehalten auf dem 41. Deutschen Verkehrsgerichtstag vom 29. - 31.1.2003 in Goslar
  • Religionsfreiheit und Erziehung in Westeuropa. Vortrag, gehalten auf der vom 2. - 4.9.2002 in Warschau/Polen von der Gesellschaft für Rechtspolitik, der Kardinal Stephan Wyszynsky Universität Warschau und der Katholischen Universität Lublin im Parlament der Polnischen Republik durchgeführten Tagung zum Thema "Religion und Religionsfreiheit in der Europäischen Union"
  • Die Kirchen als Körperschaften des öffentlichen Rechts zwischen Grundgesetz und Gemeinschaftsrecht - Rechtslage und Perspektiven. Vortrag, gehalten auf dem von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) am 25./26.4.2002 in Hannover durchgeführten Symposion zum Thema "Das deutsche Staatskirchenrecht im Spannungsfeld zwischen Grundgesetz und EU-Gemeinschaftsrecht"
  • Transparenz der finanziellen Beziehungen zwischen den Mitgliedstaaten und ihren öffentlichen Unternehmen. Vortrag, gehalten am 21.9.2001 in der Europäischen Rechtsakademie Trier im Rahmen der von der Gesellschaft für Rechtspolitik veranstalteten 39. Bitburger Gespräche zum Thema "Kreditinstitute und Finanzdienstleistungen der öffentlichen Hand - Öffentlicher Auftrag und Wettbewerb" Determinanten verwaltungsgerichtlicher Rechtsschutzgewährleistung in Europa. Vortrag, gehalten am 19.6.2001 im Rahmen der unter dem Dach des "Robert-Schuman-Projekts" vom Thüringer Justizministerium durchgeführten Veranstaltungsreihe "Europarecht und Europäische Gerichtsbarkeit" vor dem Thüringischen Oberverwaltungsgericht in Weimar
  • Das Weißbuch zur Lebensmittelsicherheit und das System des Europäischen Verwaltungsvollzugs. Vortrag, gehalten auf dem 14. Deutschen Lebensmittelrechtstag am 8./9.3.2001 in Wiesbaden
  • Das Grundgesetz im Jahre 10 nach der Wiedervereinigung. Vortrag, gehalten im Januar 2001 im Rahmen der an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena durchgeführten Ringvorlesung "10 Jahre Deutsche Rechtseinheit"
  • Ethikunterricht und Religionsunterricht. Vortrag, gehalten auf der vom Institut für Staatskirchenrecht der Diözesen Deutschlands veranstalteten Studienwoche für die Angehörigen des höheren Verwaltungsdienstes in den Diözesen der Bundesrepublik Deutschland am 31.10.2000 in Berlin
  • Staat und Religion. Vortrag, gehalten auf der Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer im Oktober 1999 in Heidelberg
  • Die wehrhafte Demokratie: Eine Lehre aus Weimar? Vortrag, gehalten im April 1999 im Rahmen der Ringvorlesung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena "80 Jahre Weimarer Reichsverfassung - Was ist geblieben?"
  • Verfassungsfragen der Europäisierung des Führerscheinentzuges. Vortrag, gehalten am 8.3.1999 auf dem ADAC-Rechtsforum "Internationalisierung des Führerscheinentzuges" in München
  • Aktuelle Entwicklungen im Schulrecht. Vortrag, gehalten am 18.5.1998 auf Einladung der Volkshochschule in Schwäbisch Gmünd
  • Neuere Entwicklungen im Vergaberecht der Europäischen Union. Vortrag, gehalten am 20.6.1997 auf Einladung des Forschungsinstituts für Europarecht der Karl-Franzens-Universität Graz/Österreich
  • Innovationssteuerung im Europarecht. Vortrag, gehalten auf dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft veranstalteten und von der Forschungsstelle Recht der Universität Hamburg organisierten Kolloquium zum Thema "Rechtswissenschaftliche Innovationsforschung" am 1.2.1997 in Hamburg
  • Der Ausschluss von Wettbewerbern als Sanktion im öffentlichen Auftragswesen vor dem Hintergrund der EG-Richtlinien. Vortrag, gehalten am 6.1.1997 auf Einladung des Zentrums für Europäisches Wirtschaftsrecht der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn im Rahmen der Vortragsreihe "Grundfragen der Europäischen Rechtsordnung"
  • Administrative Judicial Protection in Europe: General Principles. Vortrag, gehalten auf der Jahrestagung der European Group of Public Law vom 13. - 15.9.1996 auf Spetses/Griechenland. Die Tagung stand unter dem Generalthema "Towards a Unified Judicial Protection in Europe?"
  • Die Umsetzung der Richtlinie über öffentliche Aufträge in Deutschland. Vortrag, gehalten auf der 25. Tagung der Gesellschaft für Rechtsvergleichung vom 20. - 22. 3.1996 in Jena. Die Tagung stand unter dem Thema: Das öffentliche Auftragswesen in der EG
  • Das gefährdete Grundgesetz, Jenaer Antrittsvorlesung, gehalten am 24.1.1996 in der Aula der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Fernsehen

01.03.2016

Beitrag im ZDF-Morgenmagazin zum NPD-Verbotsverfahren

MoMa Prof. Brenner

06.01.2016

Beitrag zur CSU-Tagung in Kreuth

Bildschirmfoto 2016-01-08 um 09.43.48

 

09.10.2015

Sachverständiger im ZDF heute journal: Flüchtlingspolitik: Bayern droht mit Gang nach Karlsruhe


Prof. Brenner 9.10.2015

 

30.10.2014

Sachverständiger im ZDF-Morgenmagazin; Henkel: Demoverbot intensiv prüfen

Prof. Brenner MoMa


25.03.2014

Sachverständiger bei "Phoenix vor Ort"; Urteil des BVerfG zum ZDF- Staatsvertrag

Prof. Brenner Phoenix



26.02.2014

Sachverständiger bei "Phoenix vor Ort"; Urteil des BVerfG zur Drei- Prozent- Klausel bei Europawahlen


Prof. Brenner Phoenix

30.01.2014

Sachverständiger im ARD; Tagesthemen zum Verkehrsgerichtstag: Datenschutz im Auto


brenner datenschutz im Auto




05.11.2013

Sachverständiger im ZDF; Frontal 21 zum Thema: PKW-Maut für Ausländer

   Automaut II

 

03.09.2013

Sachverständiger im ZDF heute journal zum Thema: PKW-Maut für Ausländer

   Sachverständiger im ZDF heute Jorunal zum Thema_ PKW-Maut für Ausländer

Quelle: zdf

 

12.08.2013

Sachverständiger im ZDF heute journal zum Thema: PKW-Maut für Ausländer

   PKW-Maut für Ausländer

Quelle: zdf


15.04.2013

Sachverständiger im ZDF heute journal zum Thema: Verschiebung des NSU-Prozesses

   Prof. Brenner im TV 04.2013 pdf-2

Quelle: zdf

03.04.2013

Sachverständiger bei ZDF heute zum Thema: Sitzplatzvergabe im NSU-Prozess

 

   
Prof. Brenner im TV 1.04 2012
Quelle: zdf


12.09.2012

Sachverständiger im ZDF-Spezial zum Thema: Urteil über den Euro-Rettungsschirm, live aus dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe

 



Prof. Brenner im ZDF - 2.Brenner im ZDF - 2

 
Prof. Brenner im ZDF - 12.Brenner im ZDF - 12
Prof. Brenner im ZDF - 1.Brenner im ZDF - 1  Prof. Brenner im ZDF - 10.Brenner im ZDF - 10

Quelle: zdf

 

12.09.2012

Studiogast bei Claus Kleber im "Heute Journal" zum Thema: Bundesverfassungsgericht und Euro-Rettungsschirm



Prof. Brenner im ZDF - 15.Brenner im ZDF - 15


  Prof. Brenner im ZDF - 22.Brenner im ZDF - 22
Prof. Brenner im ZDF - 28.Brenner im ZDF - 28   Prof. Brenner im ZDF - 19.Brenner im ZDF - 19

Quelle: zdf

 

18.05.2012
Stellungnahme für die ZDF heute-Sendung vom 18.05.2012 zum Thema: "Blockupy-Demonstranten in Frankfurt a.M."

 

18.03.2011

Interview im ZDF heute-journal vom 16.03.2011 zum Thema: "Verfassungsrechtliche Herausforderungen eines Atom-Moratoriums."

18.05.2010

Interview im ZDF heute-journal vom 15.05.2010 zum Thema: "Kernkraft: Verlängerung ohne Bundesrat?"

25.02.2010

ZDF spezial: Sachverständiger zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur "Vorratsdatenspeicherung" Dienstag, 02.03.2010, 9.50 Uhr

25.11.2009

ZDF spezial (Sachverständiger zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts): Aus dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe: Shopping oder Sonntagsruhe? Dienstag, den 01.12.2009, 09:50 Uhr

01.07.2009

Live-Interview mit Claus Kleber im heute-journal vom 30.06.2009

01.07.2009

ZDF spezial: Sachverständiger zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Lissabon-Vertrag am 30.06.2009

15.05.2009

Professor Dr. Michael Brenner als Sachverständiger im Interview zum Thema: "60 Jahre Grundgesetz

10.12.2008

ZDF spezial: Was bedeutet das Pendler-Urteil konkret (vom 09.12.2008)

01.08.2008

ZDF spezial: Karlsruhe kippt Rauchverbot (vom 30.07.2008)

20 Jahre Thüringer Verfassung

24.10.2013

Prof.BrennerMDRVerf


15.10.2013

Stellungnahme zur Thüringer Verfassung in der Dokumentation "In bester Verfassung?" des MDR, hier abrufbar.

20 Jahre Thüringer Verfassung neu

 

Bundeswahlausschuss

09.10.2013

Bekanntgabe des offiziellen Wahlergebnisses zur Bundestagswahl 2013 durch den Bundeswahlausschuss

20 Jahre Thüringer Verfassung

 

05.07.2013

Sitzung des Bundeswahlausschusses

04.07.2013

Sitzung des Bundeswahlausschusses

Bildschirmfoto 2013-07-10 um 09.58.08

 

 

29.08.2014

Autobild 35/2014: Der Halter soll haften... auch wenn er nicht am Steuer saß

09.07.2014

Pirsch 12/2014: Novellierung Landesjagdgesetz Baden-Württemberg: Eingriff ins Eigentum!

11.04.2014

Autobild 15/2014: Jagd auf Motorradraser

26.03.2014

Thüringer Allgemeine: Karlsruher Richter: Weniger Politik in Gremien des ZDF

24.03.2014

Wirtschaftswoche 13/2014: Griff ins Steuer

15.11.2013

Autobild 46/2013: Rechtswidrige Verwaltungspraxis bei Verkehrsdelikten

31.10.2013

Autobild 44/2013: Unzulässige Staatengründung

25.10.2013 

Autobild 43/2013: Datenspeicherung in Autos

04.05.2012 

Autobild 18/2012: Lizenz zum Abkassieren                             

TLZ vom 30.01.2012

Minister sind die Hände gebunden

27.01.2012

Autobild 4/2012: Betriebserlaubnis

01.10.2010

Autobild 39/2010: Polizeirecht

06.08.2010

Autobild 31/2010: Halterhaftung

23.07.2012

Autobild 29/2010: Kommunale Verkehrsüberwachung

30.04.2010

Autobild 17/2010: Schilderwaldnovelle

23.04.2010

Autobild 16/2010: Schilderwaldnovelle

19.02.2010

Autobild 7/2010: Opel-Subvention

15. Februar 2010

Autobild 5/2010: Jetzt sind Sie dran!

15. Februar 2010

Auto Motor Sport 16/2009: Grosser Haft-Akt

30. Januar 2010

Stuttgarter Nachrichten: Wenn es knallt, soll der Halter den Autofahrer nennen

30. Januer 2010

Stuttgarter Zeitung: Viele Raser kommen ungeschoren davon

14. Januar 2010

Auto Motor Sport 3/2010: Hebel-Vertrag

Januar 2010

Berichterstattung im Zusammenhang mit dem Rechtsgutachten zur Weiterentwicklung des Straßenausbaubeitragsrechts im Freistaat Thüringen

Südthüringer Zeitung vom 14.01.2010

Juraprofessor sieht Nachjustierungsbedarf beim Bürgergeld

14.08.2009

Zu Wählerwillen und Parteipolitik

10.06.2009

Fragen zum solidarischen Bürgergeld

24.02.2009

Politisch gibt es keine Alternative" - manager-magazin.de

Zum Schriftenverzeichnis gelangen Sie hier.

Professor Dr. Kantaria, Beka

SEU Nationale Universität von Georgien

Rechtswissenschaftliche Fakultät

Tiflis/Georgien

 

Forschungsaufenthalt vom 01.07.2016 - 31.08.2016

finanziert durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD)

 

Forschungsprojekt: Mehrheitswahlrecht oder Verhältniswahlrecht: Transformation des Wahlsystems in Georgien