Readspeaker Menü

Gerd Bucerius-Lehrstuhl für Bürgerliches Recht mit deutschem und internationalem Gewerblichen Rechtsschutz

LS



Prof. Dr. Volker Michael Jänich

Telefon: +49 (0)3641/9-42110
Telefax: +49 (0)3641/9-42112
Mail: volker.jaenich[at]uni-jena.de

Sprechzeiten im Wintersemester 2014/2015:
mittwochs von 11-12 Uhr

3. Etage, Zimmer 3.23


Friedrich-Schiller-Universität Jena
Rechtswissenschaftliche Fakultät

Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena


Aktuelles:


Zwischenprüfungsklausur Sachenrecht II

Die Klausurergebnisse hängen am Lehrstuhl aus. Die Klausuren können im Sekretariat zu den Öffnungszeiten abgeholt werden.


Eine Klausurbesprechung wird am Dienstag, 28.10.2014, 16 Uhr, Carl-Zeiß-Platz 12, HS Optisches Museum stattfinden.



Materialien zu den Lehrveranstaltungen

Materialien zu den Lehrveranstaltungen von Prof. Dr. Jänich finden Sie auf dem Netzlaufwerk L:\public"



Fernstudiengang zum Gewerblichen Rechtsschutz

Prof. Dr. Jänich bietet gemeinsam mit Patentanwalt Prof. Dr. Helge B. Cohausz und der IP for IP GmbH einen Fernstudiengang zum Gewerblichen Rechtsschutz an. Möglich ist eine nebenberufliche Weiterbildung zur/zum Patentingenieur/in, Patentreferent/in bzw. Patentmanager/in. Nähere Informationen finden Sie hier.

Lehrstuhlinhaber


Prof. Dr. Volker Michael Jänich

Sekretärin

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Nicole Hinz

Raum 3.23


Telefon: 03641/942110
Telefax: 03641/942112
E-mail: nicole.hinz[at]uni-jena.de


Öffnungszeiten des Sekretariats:

Montag bis Freitag
08:30 Uhr - 11:30 Uhr

 

Studentische Hilfskräfte

Lukas Haun

Jonas Smeets

PD Dr. Jan Eichelberger LL.M. oec.

Raum 3.25


Telefon: 03641/942113
E-Mail: jan.eichelberger[at]uni-jena.de



Teresa Christof

Raum 3.26
Telefon: 03641/942114
E-Mail: teresa.christof[at]uni-jena.de


 


Honorarprofessor

Prof. Dr. Reinhard Ingerl, LL.M.

Lehrbeauftragte

Dr. Jochen Schlingloff


Die Materialien zu den Lehrveranstaltungen von Prof. Dr. Jänich finden Sie im Intranet der Fakultät auf dem Netzlaufwerk L:\


Im Wintersemester 2014/2015 werden die folgenden Veranstaltungen angeboten: 

Veranstaltungen Prof. Jänich


Seminare


Examensseminar zum Lauterkeitsrecht und zum Recht
des geistigen Eigentums

Blockveranstaltung
Kommentar:

Das Seminar wendet sich ausschließlich an Examenskandidaten, die ihre wissenschaftliche Arbeit (§ 16 der Schwerpunktbereichsprüfungsordnung) erstellen möchten. Es handelt sich um eine Veranstaltung des Schwerpunktbereichs 2 (Wirtschaftsrecht). Gegenstand des Seminars soll das Lauterkeitsrecht und das Recht des geistigen Eigentums in seiner gesamten Breite sein.

  Literaturempfehlung:

-

Übungsseminar zum deutschen und internationalen Urheber und Designrecht

Blockveranstaltung
Kommentar:

Gegenstand des Seminars sind aktuelle Probleme zum deutschen und internationalen Urheberrecht. Ein Übungsseminarschein für den Schwerpunktbereich 2 kann erworben werden.

  Literaturempfehlung:

-

Vertiefung und Falltraining ZPO
zusammen mit Dr. Jochen Schlingloff

Die. 16:00 - 17:30 Uhr
Carl-Zeiß-Str. 3, SR 222

Kommentar:

siehe Lehrveranstaltung von Dr. Jochen Schlingloff

 Examens- und Kompaktklausurenkurs


Examensklausurenkurs Bürgerliches Recht

(siehe gesonderten Aushang am Dekanat)
Kommentar:

-

Kompaktklausurenkurs Bürgerliches Recht

(siehe gesonderten Aushang am Dekanat)
Kommentar:

-


Veranstaltungen PD Dr. Eichelberger


Kolloquium Zivilrecht: Examensrelevante höchstrichterliche Rechtsprechung
Di. 12 - 14 Uhr
Carl-Zeiß-Str. 3, SR 206




Eine Einschreibung über Friedolin ist ab sofort
unter der Nummer 103306 möglich.

Kommentar:

Im Kolloquium sollen aktuelle und damit potentiell examensrelevante Probleme aus dem Zivilrecht anhand von aktuellen Entscheidungen vor allem des Bundesgerichtshofs erörtert werden. Dazu werde ich jeweils rechtzeitig vor den Terminen entsprechende Sachverhalte ins Intranet einstellen. Diese Fälle sollen dann gemeinsam gelöst, die aufgeworfenen Probleme vertieft und in das Gesamtsystem eingeordnet werden.



  Die Materialien zur Lehrveranstaltung von PD Dr. Eichelberger finden Sie im Intranet der Fakultät auf dem Netzlaufwerk L:\


Lehrveranstaltungen von Honorarprofessor Dr. Reinhard Ingerl, LL.M.



Markenrecht
Mo. 14:00 - 16:00 Uhr
Carl-Zeiß-Str. 3, SR 226
Kommentar:

Systematische Einführung in das gesamte deutsche, europäische und internationale Kennzeichenrecht anhand der aktuellen Rechtsprechung von EuGH und EuG sowie BGH und BPatG. Die Vorlesung eignet sich als Einstieg in das Recht des geistigen Eigentums, wendet sich aber auch an allgemein wirtschaftsrechtlich interessierte Hörer. Eine Abschlussklausur für den Schwerpunktbereich 2 wird angeboten, auch als Leistungsnachweis für den Aufbaustudiengang Privates- und Öffentliches Wirtschaftsrecht.

Themenschwerpunkte sind: Erwerb, Schutzumfang und Verwertung von Rechten an Marken, Unternehmenskennzeichen und Werktiteln nach dem MarkenG, einschließlich dreidimensionaler Marken und Farbmarken; Domain-Namen, internetspezifische Verletzungsformen; bekannte und berühmte Marken; Markenpiraterie; Überlappungen mit dem UWG; Schnittstellen zu BGB, UrhG und Geschmacksmuster; europäische Gemeinschaftsmarken; Reform des Gemeinschaftsmarkenrechts und der MRRL; internationale Registrierung nach dem Madrider Protokoll; Schutz geographischer Herkunftsangaben; Registerverfahren vor DPMA und Harmonisierungsamt; Anspruchslehre, Abmahnung, einstweilige Verfügung und Verletzungsprozess.


Literaturempfehlung:

Wird in der Vorlesung angegeben. Alle ausführlicher behandelten aktuellen Entscheidungen von EuGH, EuG, BGH, BPatG werden ausgeteilt. Erforderliche Gesetzestexte: MarkenG, UWG und Gemeinschaftsmarkenverordnung.




Lehrveranstaltungen von Dr. Schlingloff



Vertiefung und Falltraining ZPO
zusammen mit Prof. Dr. Volker Jänich

Di. 16:00 - 17:30 Uhr
Carl-Zeiß-Str. 3, SR 222
Kommentar:

Die Veranstaltung dient der Vertiefung des Stoffes der Vorlesung ZPO I (Erkenntnisverfahren) und stellt dabei insbesondere die praxisrelevanten Aspekte des Zivilprozessrechts in den Vordergrund. Außerdem werden beim Falltraining typische Verbindungen zum materiellen Zivilrecht integriert. Für Studierende des Schwerpunktbereichs 7 wird eine Klausur angeboten. Aber auch für andere Studierende höherer Semester kann die Veranstaltung Vorbereitung sowohl für die mündliche Staatsexamensprüfung (Nebengebiete) als auch den Referendardienst sein.


Literatur:

Wird in der Veranstaltung bekanntgegeben.





Über den Termin zum nächsten Doktorandenseminar wird per E-Mail informiert.

Weiterführende Informationen zur Promotion finden Sie im Downloadbereich der Fakultät und auf der Seite der Graduiertenakademie.

Eine Liste aller bislang abgeschlossenen Promotionen ist hier einsehbar.

Zu den Jenaer Vorträgen hier entlang.

GB-Cover

GB - Der Grüne Bote informiert Sie vierteljährlich über aktuelle Entwicklungen im Lauterkeitsrecht und im Recht des geistigen Eigentums.

Neben wichtigen Entscheidungen der Ober- und Instanzgerichte finden Sie in GB - Der Grüne Bote auch Aufsätze, Urteilsanmerkungen, ausgewählte Pressemitteilungen verschiedener Gerichte und Behörden, Rezensionen sowie Veranstaltungshinweise.

Als Abonnent wird Ihnen die Zeitschrift direkt nach dem Erscheinen zugesandt. 

Und das Wichtigste: GB- der Grüne Bote ist kostenlos!


Zur Homepage des GB - Der Grüne Bote

Fernstudiengang Gewerblicher Rechtsschutz


Prof. Dr. Jänich bietet gemeinsam mit Patentanwalt Prof. Dr. Helge B. Cohausz und der IP for IP GmbH einen Fernstudiengang zum Gewerblichen Rechtsschutz an. Möglich ist eine nebenberufliche Weiterbildung zur/zum Patentingenieur/in, Patentreferent/in bzw. Patentmanager/in. Nähere Informationen finden Sie hier.