Logo Rechtswissenschaftliche Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Alle Bewertungen lesen

Promotion

Promotion am Lehrstuhl

Sollten Sie Interesse an der Betreuung Ihrer Promotion durch diesen Lehrstuhl haben, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

An geeignete Bewerber werden Dissertationsthemen aus dem Bereich der Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls vergeben.

Bewerber müssen die Voraussetzungen der Jenaer Promotionsordnung erfüllen. Vom Erfordernis des 2-semestrigen Studiums und der Examensnote "voll befriedigend" kann im Ausnahmefall abgesehen werden. Voraussetzung für den Dispens ist eine am Lehrstuhl anzufertigende Seminararbeit, die mindestens mit der Note "gut" bewertet wird.

Einzureichen sind vor der Vereinbarung eines persönlichen Vorstellungstermins folgende Unterlagen:

  • Lebenslauf mit Foto
  • Examenszeugnisse und ggf. vorhandene Seminarscheine (in Kopie)
  • Ausführungen zur Promotionsabsicht

Nach Ausgabe des Themas ist ein ausführliches (schriftliches) Exposé anzufertigen, in dem die Zielstellung der Dissertation festgehalten und Aussagen zu ggf. einschlägiger Rspr./Schrifttum gemacht werden. Dieses Exposé ist im Rahmen eines Kolloquiums vorzustellen und nach Abschluß der nachfolgenden Diskussion ggf. zu überarbeiten.

Sobald das Dissertationsthema fest verabredet ist und die Promotionsvoraussetzungen erfüllt sind, ist an die Rechtswissenschaftliche Fakultät ein Antrag auf Annahme als Doktorand unter Beifügung der erforderlichen Unterlagen (vgl. Merkblatt) zu stellen.

 

Weitere Informationen zu Promotionsvoraussetzungen und -verlauf