Vita

knauff

 

1978 geb. in Leipzig
1996 Abitur, danach Wehrdienst
1997-2002          Studium der Rechtswissenschaften und des Begleitstudiums im Europäischen Recht in Würzburg mit Auslandssemester in Bergen (Norwegen)
2002 Erstes Juristisches Staatsexamen
2002-2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Staatsrecht, Völkerrecht, Internationales Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsverwaltungsrecht (Prof. Dr. E. Pache) an der Universität Würzburg und Aufbaustudium im Europäischen Recht
2004 Promotion mit der Arbeit: "Der Gewährleistungsstaat: Reform der Daseinsvorsorge. Eine rechtswissenschaftliche Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des ÖPNV"
2004-2006 Referendariat am LG Krefeld
2006 Zweites Juristisches Staatsexamen
2006-2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Umweltrecht und Verwaltungswissenschaften (Prof. Dr. H. Schulze-Fielitz)
2009 Habilitation mit der Arbeit: "Der Regelungsverbund: Recht und Soft Law im Mehrebenensystem"
2009-2011 Lehrstuhlvertretungen an den Universitäten Würzburg, Freiburg und LMU München
2011-2013 Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, insbesondere deutsches und europäisches öffentliches Wirtschaftsrecht, an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht, Wiesbaden
2013 Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, insbesondere Öffentliches Wirtschaftsrecht, an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
2013 stellvertretender Vorsitzender des Hellmuth-Loening-Zentrums für Staatswissenschaften Jena e. V.
2013 geschäftsführender Direktor des Instituts für Energiewirtschaftsrecht an der Friedrich-Schiller-Universität Jena  - Kompetenzzentrum für Technik, Wirtschaft, Recht - e. V.
  2014  Gründung der Forschungsstelle für Verkehrsmarktrecht
  2016  Richter am Thüringer Oberlandesgericht (Vergabesenat)
    Schriftenverzeichnis