1. Leizpiger Gespräche

 

 

1. Leipziger Gespräche zum Verkehrsmarktrecht

Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1370/2007: Neuerungen für den Eisenbahnsektor

- Workshop -

 

am 27. Oktober 2017

im Neuen Senatssaal (Raum 205), Ritterstraße 26, 04109 Leipzig,

 

Vorgesehen ist folgendes Programm:

 

10.30 Uhr

Prof. Dr. Hubertus Gersdorf (Univ. Leipzig)

Begrüßung

10.35 Uhr

Prof. Dr. Matthias Knauff, LL.M. Eur. (FSU Jena)

Die Änderungen der Verordnung (EG) Nr. 1370/2007 durch die Verordnung (EU) 2016/2338 im Überblick

11.30 Uhr

Oliver Mietzsch (Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig) /

Dr. Erik Staebe (Deutsche Bahn AG, Berlin)

Perspektiven der Aufgabenträger im Hinblick auf die Änderungen der Verordnung (EG) Nr. 1370/2007 durch das Vierte Eisenbahnpaket

 

Bewertung der Änderungen aus Sicht der Deutschen Bahn

12.30 Uhr

Mittagspause

 

 

13.30 Uhr

Dr. Alexander Hübner (Haver & Mailänder, Stuttgart)

Aktuelle Fragen der Vergabe- und Nachprüfungspraxis

14.30 Uhr

Prof. Dr. Hubertus Gersdorf

Organisation der Vergabeverfahren im Eisenbahnverkehr

15.30 Uhr

Prof. Dr. Matthias Knauff, LL.M. Eur.

Schlusswort

 

An die Impulsvorträge schließt sich jeweils eine Diskussion an

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 begrenzt. Um Anmeldungen wird per E-Mail an gebeten.

 

 

 

 

Prof. Dr. Matthias Knauff, LL.M. Eur.

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Prof. Dr. Hubertus Gersdorf

Universität Leipzig